Investieren wie Peter Lynch - So geht's
06.11.2020 Marion Schlegel

Corona-Hoffnung BioNTech: „Prinzip einer Impfung ist ein ganz anderes als das einer natürlichen Infektion“

-%
BioNTech

Am heutigen Freitag wurden wieder reihenweise neue Höchststände bei den Corona-Neuinfektionszahlen gemeldet. Viele Länder befinden sich mittlerweile wieder im „Lockdown“ oder „Lockdown light“. Dementsprechend groß ist die Hoffnung, dass bald ein oder mehrere Corona-Impfstoffe zugelassen werden. Doch es wurden bereits Zweifel laut, ob denn so ein Impfstoff überhaupt Sicherheit biete. Grund für die Zweifel waren Fälle, bei denen bereits genesene Corona-Patienten erneut an Corona erkrankt sind. Doch Experten geben Entwarnung.

Selbst wenn eine natürliche Infektion keine anhaltende Immunität induzieren sollte – eine Impfung könnte dazu dennoch in der Lage sein, betonten Immunologen und Impfstoffforscher vor Kurzem auf einer Online-Pressekonferenz des Science Media Center.

„Das Prinzip einer Impfung ist ein ganz anderes als das einer natürlichen Infektion“, erklärte Leif-Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe Infektionsimmunologie und Impfstoffforschung und Oberarzt an der Medizinischen Klinik für Infektiologie und Pneumologie der Berliner Charité.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Einer der größten Hoffnungsträger in Sachen Corona-Impfstoff ist weiterhin das Mainzer Biotech-Unternehmen BioNTech. Die Gesellschaft hat zusammen mit dem US-Partner Pfizer einen Impfstoff-Kandidaten entwickelt, der sich derzeit in der finalen Phase der klinischen Tests befindet. Es kann sich nur noch um Tage handeln, bis entsprechende Ergebnisse vorliegen. Im Erfolgsfall könnte dann schon bald die Notfallzulassung erfolgen.

Die Aktie von BioNTech konnte in den vergangenen Tagen wohl in der Hoffnung auf starke Ergebnisse schöne Zugewinne verzeichnen. Das Papier befindet sich nur noch knapp unter dem Oktoberhoch. DER AKTIONÄR empfiehlt, die Gewinne laufen zu lassen. Allerdings sollte man den spekulativen Charakter des Investments stets im Hinterkopf behalten.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7