Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
21.05.2021 Marion Schlegel

Apontis Pharma: Nach dem IPO – Kaufchance?

-%
APONTIS PHARM. IN...

Seit vergangener Woche befindet sich ein weiteres deutsches Unternehmen aus dem Pharmasektor an der Börse. Die Apontis Pharma AG ist ein führendes Unternehmen für Single Pills in Deutschland. Sie hatte am 11. Mai 2021 ihren ersten Handelstag. Der Erstausgabepreis der Aktien lag bei 19 Euro. In den Tagen nach dem erfolgreichen IPO konnte das Papier bis auf 19,45 Euro ansteigen, zuletzt musste die Aktie jedoch Federn lassen. Derzeit notiert Apontis bei 17,80 Euro.

APONTIS PHARM. IN... (WKN: A3CMGM)

Am Donnerstag hat das Unternehmen Zahlen für Januar bis April vorgelegt. Der Umsatz kletterte um 18 Prozent auf 15,1 Millionen Euro. Wachstumstreiber war die große Nachfrage nach Single Pills, insbesondere nach den zuletzt eigenständig entwickelten Kombinationen Atorimib (Cholesterinsenker) und Tonotec HCT (Blutdrucksenker), so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Der Umsatz mit Single Pills stieg um 59 Prozent auf 8,9 Millionen Euro und trug damit 59 Prozent zum Gesamtumsatz (Januar bis April 2020: 44 Prozent) von Apontis Pharma bei. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg mit einem Plus von 2,2 Millionen Euro auf 1,6 Millionen Euro (Januar bis April 2020: Negativ). Somit befindet sich APONTIS PHARMA mit einer EBITDA-Marge von rund zehn Prozent auf Kurs zu ihrem langfristigen Ziel und auch innerhalb der im Rahmen des Börsengangs kommunizierten Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Karlheinz Gast, CEO von Apontis Pharma kommentierte: „Mit den starken ersten vier Monaten 2021 setzt Apontis PHarma ihr Wachstum mit verbesserter und praxistauglicher Behandlung für chronisch kranke Patienten in Deutschland fort. Auch der laufende Mai zeigt eindrucksvoll, dass wir als Marktführer für Single Pills mit Schwerpunkt auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen von der steigenden Nachfrage nach Single Pill-Therapien anhaltend profitieren. Wir rechnen fest damit, unseren Marktanteil 2021 allein mit bestehenden Produkten zu erhöhen. Die Entwicklung neuer Single Pills für kardiovaskuläre Erkrankungen, von denen wir voraussichtlich bis 2023 mindestens vier weitere, vielversprechende Single Pill-Kandidaten auf den Markt bringen werden, wird dazu beitragen, die einzigartige Positionierung, das Umsatzwachstum und die Marktführerschaft von Apontis Pharma als ,The Single Pill Company' auszubauen."

Apontis Pharma ist in einem interessanten Markt tätig. Das derzeitige Kursniveau ist aus langfristiger Sicht absolut attraktiv. DER AKTIONÄR rechnet bereits in den kommenden Wochen mit einem neuen Angriff auf die 20-Euro-Marke. Risikobereite Anleger legen sich ein paar Stücke ins Depot.