Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
14.10.2020 Michel Doepke

BioNTech-Partner Dermapharm: Aktien erfolgreich platziert – Insiderkauf!

-%
Dermapharm

Der BioNTech-Partner Dermapharm hat am Dienstag eine Privatplatzierung des Hauptaktionärs angekündigt. Inzwischen konnte der Anteilseigner die Stücke mit einem moderaten Abschlag losschlagen. Dennoch ist die Aktie unter Druck geraten – das attraktivere Kursniveau hat nun ein Vorstandsmitglied der Gesellschaft zum Kauf genutzt.

Finanzchefin Hilde Neumeyer hat 1.050 Dermapharm-Aktien zum Kurs von 46,05 Euro erworben. Gegenwert: 48.350 Euro. Der SDAX-Wert geriet angesichts der Privatplatzierung des Hauptaktionärs unter Druck.

Der Dermapharm-Hauptaktionär Themis hat wie angekündigt einen Teil seiner Anteile an dem Unternehmen abgestoßen. Das Unternehmen habe knapp 5,4 Millionen Aktien verkauft und seine Beteiligung an Dermapharms Grundkapital um zehn Prozentpunkte auf gut 65 Prozent reduziert, teilte Themis Beteiligungs-Aktiengesellschaft am Mittwoch mit. Sie habe die Aktien zum Stückpreis von 46,50 Euro bei institutionellen Anlegern platziert.

Der Streubesitz steigt dadurch von knapp 25 auf fast 35 Prozent. Themis will aber weiterhin Hauptaktionär von Dermapharm bleiben. Für die nächsten zwölf Monate habe sich die Gesellschaft verpflichtet, keine weiteren Aktien zu verkaufen.

Dermapharm (WKN: A2GS5D)

Investierte Anleger sollten den Teilverkauf von Themis nicht überbewerten. Dermapharm agiert als Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln in einem lukrativen Markt. Für den AKTIONÄR ist die Story unverändert intakt – dass Dermapharm auch den potenziellen Corona-Impfstoff von BioNTech produzieren wird, spricht für das Know-how und die Qualität der SDAX-Gesellschaft.

(Mit Material von dpa-AFX)