9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
31.08.2020 Michel Doepke

Bayer im Glyphosat-Dilemma: Mediator Ken Feinberg weiter "vorsichtig optimistisch"

-%
Bayer

Neue Sorgen im Rahmen der Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten in den USA belasten die Bayer-Aktie. Bei einer Anhörung letzte Woche Donnerstag hat der zuständige US-Bundesrichter Vince Chhabria mangelnde Fortschritte bei den Vergleichsverhandlungen zwischen Bayer und Klägeranwälten moniert. Bayer-Mediator Kenneth "Ken" Feinberg zeigt sich dennoch "vorsichtig optimistisch".

Auf die Frage, wie zuversichtlich Feinberg ist, dass er und Bayer in der Lage sein werden, den Richter vom geplanten Vergleich zu überzeugen, antwortete der Mediator zum AKTIONÄR: "Ich bin vorsichtig optimistisch, dass ein nationales Roundup-Programm durchgeführt werden kann. Ich arbeite während der vom Gerichtshof bestätigten 60-tägigen Verlängerungsfrist auf dieses Ziel hin."

Kein Kommentar

US-Richter Vince Chhabria warf Bayer zuletzt vor, den Prozess "manipuliert" zu haben. "Ich habe keinen Kommentar zu dem von Ihnen erwähnten Zitat von Richter Chhabria", so Feinberg zum AKTIONÄR.

Bayer (WKN: BAY001)

Das Drama um das Dauerthema Glyphosat geht weiter. Noch immer ist unklar, welche Gesamtkosten auf die Leverkusener zukommen. Hinzu kommt die ohnehin sportliche Nettoverschuldung von derzeit rund 36 Milliarden Euro. Aktuell ist die Bayer-Aktie kein Investment. 

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.
Wie man Unternehmenszahlen liest

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0