Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: IMAGO
17.01.2022 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Mainz Biomed nicht zu bremsen – 220 Prozent in vier Wochen!

-%
Mainz Biomed

Die Aktie des Krebsfrüherkennungs-Spezialisten Mainz Biomed hat am Montag ihre Kursrally mit einem Rekord fortgesetzt. Der Titel des seit Anfang November an der Nasdaq notierten Unternehmens gewannen auf Tradegate gut ein Drittel auf 24,20 Euro. AKTIONÄR-Leser liegen in Rekordzeit weit im Plus.

Im noch jungen Jahr schoss Mainz-Biomed-Papiere inzwischen bereits um 155 Prozent nach oben – untermauert von zuletzt positiven Nachrichten. So hatte sich das Unternehmen den Zugriff auf neuartige mRNA-Biomarker gesichert, die künftig möglicherweise den Darmkrebs-Test ColoArt ergänzen können.

Zudem konnte Mainz Biomed sein strategisches Beratergremium mit einem erfahrenen Branchenkenner ergänzen – dem früheren Leiter für Geschäftsentwicklung bei Roche Diagnostics.

Mainz Biomed (WKN: A3C6XX)

DER AKTIONÄR hat Mainz Biomed in Ausgabe 50/2021 empfohlen. Performance seitdem: 220 Prozent. Wer dem Tipp gefolgt ist, kann Teilgewinne realisieren. Langfristig bleibt die Aktie aussichtsreich, kurzfristig ist sie heiß gelaufen. Stopp auf 14 Euro nachziehen!

(Mit Material von dpa-AFX)


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Mainz Biomed - €