Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
20.12.2021 Michel Doepke

Abbott Laboratories: Der Dauerläufer

-%
Abbott Laboratories

Corona-Tests boomen. Abbott Laboratories ist einer der großen Gewinner.

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiter in Atem. Zuletzt hat die Virusvariante Omikron neue Sorgen bereitet. Um jedoch überhaupt erst einmal eine Corona-­Infektion nachzuweisen, braucht es verlässliche Diagnostikprodukte. Kein Wunder, dass Anbietern wie Abbott Laboratories aus den USA eine Sonderkonjunktur zugutekommt.

Geschäft brummt

Abbott verzeichnet Einnahmen in Multimilliarden-Dollar-Höhe mit Corona-­Tests. „Basierend auf unserem Quartalsergebnis für das dritte Quartal 2021 stieg der weltweite Umsatz vom Geschäftsbereich Diagnostics auf ausgewiesener Basis um 48,2 Prozent und auf organischer Basis um 46,8 Prozent“, so Dr. Gunnar Sander, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Rapid Diagnostics bei Abbott Deutschland, gegenüber dem AKTIONÄR. „Der weltweite Umsatz im Zusammenhang mit Covid-19-Tests belief sich im dritten Quartal auf 1,9 Milliarden US-Dollar, angeführt von einem kombinierten Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar mit den Schnelltestsystemen Panbio, ID NOW und BinaxNOW von Abbott.“

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.