09.08.2019 Jan Paul Fori

Wasserstoff-High-Flyer mit neuem 52-Wochen – wie viel Potenzial hat die Aktie noch?

-%
Ballard Power
Trendthema

Die Aktie des Wasserstoff-Highflyers Ballard Power springt heute auf ein neues 52-Wochen-Hoch bei 4,68 Dollar. Wie viel Potenzial noch in der Aktie steckt, verrät unterdessen eine neue Studie. Demnach könnte der Anteil von Wasserstoff-Zügen bis 2030 auf 41 Prozent steigen. DER AKTIONÄR zeigt, wie Anleger jetzt reagieren sollten. 

Shift2Rail JU

Das größte Potenzial innerhalb Europas bieten demnach die großen Industrieländer Deutschland und Frankreich sowie die technologischen Vorreiter Norwegen und Schweden. Nachzügler werden hingegen die finanziell schwächeren Oststaaten der EU sein. 

Kostenvergleich & co2-Einsparpotenzial
Shift2Rail JU

Zudem verdeutlicht die Studie die bereits jetzt niedrigen Betriebskosten für Wasserstoff-Züge im Vergleich zu herkömmlichen Schienenfahrzeugen. Besonders lohnenswert ist der Einsatz von Wasserstoff-Zügen auf Strecken mit einer Länge von über 100 Kilometern.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Aus charttechnischer Sicht hat die Aktie mit Ausbruch aus dem Seitwärtstrend und dem Anstieg auf ein neues 52-Wochen-Hoch ein klares Kaufsignal generiert. Sollte dem Papier nun auch der Sprung über den Widerstand bei 4,80 Dollar gelingen, wäre das Mehr-Jahreshoch bei 5,90 Euro das nächste Etappenziel. 

Mit den Q2-Zahlen hat Ballard Power die gute operative Entwicklung unterstrichen. Zudem spricht das Chartbild klar für die Aktie. Investierte Anleger bleiben dabei.