100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
12.11.2020 Jan Paul Fori

Tesla: Hilft Daimler unfreiwillig beim Aufbau der Giga-Factory?

-%
Tesla

Elon Musk persönlich hat in der vergangenen Woche Vorstellungsgespräche in Grünheide geführt. Das Besondere: Offenbar hat Tesla auch einen Top-Manager des Rivalen Daimler abgeworben. Der Wechsel könnte eine Signalwirkung besitzen und Tesla die Suche nach rund 7.000 Mitarbeitern erheblich erleichtern.

Jahrelang wurde Tesla von den etablierten Autobauern belächelt. Doch nun wechselt ausgerechnet der Berliner Mercedes-Werks-Chef René Reif zum US-Rivalen. Laut Daimler wollte der Werksmanager zum Jahresende auf eigenen Wunsch in den Vorruhestand gehen. Stattdessen habe Reif dem Betriebsratschef mitgeteilt, dass er zu Tesla wechsle, wie die B. Z. am Mittwoch berichtete.

Das Berliner Werk befindet sich ohnehin in einer schwierigen Phase, denn Daimler fertig hier hauptsächlich 6-Zylinder-Dieselmotoren. Durch den Umbruch in der Automobilindustrie werden diese obsolet. Der Konzern plant schrittweise 80 Prozent der Belegschaft zu entlassen. Die 2.500 Mitarbeiter dürfte der Wechsel des Werksleiters wie ein Schlag ins Gesicht treffen.

Pikantes Detail: Die neue Giga-Factory in Grünheide ist vom Mercedes-Werk keine 50 Kilometer weit entfernt. Da viele Daimler-Mitarbeiter über kurz oder lang um ihren Job bangen müssen, könnten zahlreiche Arbeitnehmer ebenfalls bei Tesla anklopfen. Der US-Autobauer kann daher auf qualifizierte Bewerber hoffen. 

Tesla (WKN: A1CX3T)

In Grünheide läuft alles nach Plan. Gelingt es, weitere Daimler-Mitarbeiter abzuwerben, hat Tesla qualifiziertes Fachpersonal an der Hand und spart sich Aus- und Weiterbildungskosten. Bereits investierte Anleger bleiben an Bord. Wer langfristig orientiert ist, kann den Rücksetzer der vergangenen Handelstage zum Neueinstieg nutzen. Stopp: 255 Euro. 

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8