Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Getty Images
07.12.2020 Jan Paul Fóri

Tesla: Die Gerüchteküche brodelt – Aktie vor neuem Rekordhoch

-%
Tesla

Elon Musk hat die Gerüchteküche zum brodeln gebracht. Laut Medienberichten denkt der Tesla-Chef darüber nach, einen anderen Automobil-Hersteller zu kaufen beziehungsweise mit diesem zu fusionieren. Die Aktie steht kurz vor dem Ausbruch auf ein neues Rekordhoch.

Bei der Preisverleihung des Axel Springer Awards, den Musk am Dienstagabend persönlich entgegen nahm, durfte ein Interview mit Springer-Chef Mathias Döpfner natürlich nicht fehlen. Dabei kam auch die Frage zu möglichen Übernahme-Zielen auf. Darauf angesprochen sagte Musk: „Wir werden bestimmt keine feindliche Übernahme starten", fügte jedoch auch hinzu: „Wenn jemand sagen würde, es wäre eine gute Idee, mit Tesla zu fusionieren, würden wir bestimmt darüber sprechen."

Damit hält sich der Tesla-Chef alle Möglichkeiten offen. In den Medien kursieren bereits erste Übernahmefantasien: Laut der Nachrichtenagentur Reuters wäre Daimler aufgrund seines Image sowie der schwachen Elektro-Palette ein guter Fusionskandidat. Aus Sicht des Nachrichtenmagazins ntv vertragen hingegen alle drei deutschen Automobilhersteller etwas Tesla-Touch. Und Business Insinder hält einen Zusammenschluss mit Ford oder GM für zielführend.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Eine feindliche Übernahme ist vorerst ausgeschlossen. Ob sich andere Konzerne freiwillig mit Tesla zusammenschließen wollen, bleibt abzuwarten. Anleger sollten sich von den Gerüchten nicht verunsichern lassen. Die Aktie steht kurz vor dem Sprung über die 600-Dollar-Marke. Wird diese nachhaltig überwunden, rückt das Rekordhoch bei 607,80 Dollar in Reichweite. Investierte lassen die Gewinne laufen. 

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8