Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
07.07.2021 Timo Nützel

Nio: Aktie lässt Dampf ab

-%
Nio

Die Aktie des chinesischen E-Autobauers hat am heutigen Mittwoch mit Rücksetzern zu kämpfen. In der Spitze stand dem Wert ein Minus von knapp zehn Prozent zu Buche. Grund dafür dürften die jüngsten Vorkommnisse zwischen der chinesischen Regulierungsbehörde und DiDi Global sein. Die Sorge vor weiteren Eingriffen belastet chinesische Unternehmen, die zugleich in den USA gelistet sind.

Seit letzter Woche steht die Nio-Aktie zunehmend unter Druck. Zuvor hatte ein Kaufsignal den Wert noch stark beflügeln können. Zwischen Ende April und Anfang Juni bildete er eine charttechnische V-Formation aus, die er am 7. Juni nach oben Auflöste. Infolge dieses Impulses kletterte der Kurs bis an das prognostizierte Kursziel an der Widerstandszone bei 54,20 und 56,00 Dollar (siehe Trading-Chance).

Am Ziel angekommen war die Aktie jedoch stark überhitzt (Stochastik-Indikator) und ein Überschreiten der Widerstandszone missglückte. Seit letzter Woche ist die Aktie nun auf Talfahrt und notiert jetzt nur noch knapp über der Unterstützung am März-Hoch bei 46,16 Dollar. Rutscht der Kurs bis morgen ebenfalls unter diese Marke, muss mit weiteren Rücksetzern bis an die 200-Tage-Linie bei 42,30 Dollar gerechnet werden.

Nio (WKN: A2N4PB)

Die Nio-Aktie ist an der oben genannten Hürde abgeprallt. Der Angriff auf das Rekordhoch ist somit vorerst vom Tisch. Auch wenn der Titel mit einem heutigen Tagesverlust von rund acht Prozent massiv Dampf abgelassen hat, ist ein Test des GD200 nicht auszuschließen.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8