7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Everfuel
11.05.2021 Laurenz Föhn

Nel-Beteiligung Everfuel: Hier wächst etwas heran

-%
Everfuel

In vergangenen Handelstagen ist die Everfuel-Aktie wie viele andere Wasserstoff-Titel ordentlich unter die Räder geraten. Am Dienstag wurde bekannt, dass die Nel-Beteiligung die zweite Phase des Projekts HySynergy erreicht hat. Dabei geht es um die Errichtung einer großangelegten auf Elektrolyse basierenden Wasserstoff-Produktionsanlage an der Raffinerie von Shell im dänischen Fredericia.

Die Pläne sehen die Entwicklung einer 300MW Elektrolyseur und einer Power-to-X (PtX) Anlage vor. Die zweite Phase des Projekts beinhaltet einen Scale-up in der Produktion von grünem Wasserstoff. Etwa 20 Prozent des in der Anlage produzierten grünen Wasserstoffs werden für die direkte Nutzung in der emissionsfreien Mobilität bestimmt sein. Die restlichen 80 Prozent sollen als Ausgangsmaterial für die Kraftstoffraffination verwendet werden.

214.000 Tonnen weniger CO2 pro Jahr

Nach ihrer Fertigstellung wird die kombinierte Anlage in der Lage sein, die Kohlendioxid-(CO2)-Emissionen des dänischen landgestützten Verkehrssektors bereits bis 2025 um fast fünf Prozent zu senken. Damit soll die Produktionsstätte zum Ziel der dänischen Regierung beitragen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 70 Prozent zu reduzieren.

Everfuel (WKN: A2QGNH)

Grundsätzlich ist es positiv zu werten, dass Everfuel bei dem Projekt HySynergy vorankommt. Es gilt allerdings zu beachten, dass die Wasserstoffökonomie noch ganz am Beginn steht und die erste Phase des Hypes verflogen ist. Aufgrund des aktuell schwierigen Marktumfelds sollten Anleger weiterhin abwarten und kein unnötiges Risiko eingehen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Everfuel - €
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6