DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Everfuel
11.05.2021 Laurenz Föhn

Nel-Beteiligung Everfuel: Hier wächst etwas heran

-%
Everfuel

In vergangenen Handelstagen ist die Everfuel-Aktie wie viele andere Wasserstoff-Titel ordentlich unter die Räder geraten. Am Dienstag wurde bekannt, dass die Nel-Beteiligung die zweite Phase des Projekts HySynergy erreicht hat. Dabei geht es um die Errichtung einer großangelegten auf Elektrolyse basierenden Wasserstoff-Produktionsanlage an der Raffinerie von Shell im dänischen Fredericia.

Die Pläne sehen die Entwicklung einer 300MW Elektrolyseur und einer Power-to-X (PtX) Anlage vor. Die zweite Phase des Projekts beinhaltet einen Scale-up in der Produktion von grünem Wasserstoff. Etwa 20 Prozent des in der Anlage produzierten grünen Wasserstoffs werden für die direkte Nutzung in der emissionsfreien Mobilität bestimmt sein. Die restlichen 80 Prozent sollen als Ausgangsmaterial für die Kraftstoffraffination verwendet werden.

214.000 Tonnen weniger CO2 pro Jahr

Nach ihrer Fertigstellung wird die kombinierte Anlage in der Lage sein, die Kohlendioxid-(CO2)-Emissionen des dänischen landgestützten Verkehrssektors bereits bis 2025 um fast fünf Prozent zu senken. Damit soll die Produktionsstätte zum Ziel der dänischen Regierung beitragen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 70 Prozent zu reduzieren.

Everfuel (WKN: A2QGNH)

Grundsätzlich ist es positiv zu werten, dass Everfuel bei dem Projekt HySynergy vorankommt. Es gilt allerdings zu beachten, dass die Wasserstoffökonomie noch ganz am Beginn steht und die erste Phase des Hypes verflogen ist. Aufgrund des aktuell schwierigen Marktumfelds sollten Anleger weiterhin abwarten und kein unnötiges Risiko eingehen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Everfuel - €
Nel - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern