Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
29.06.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Endet die Rallye in dieser Woche?

-%
Gazprom

Die Ölpreise präsentieren sich bereits über Wochen hinweg in einer sehr starken Verfassung und haben zuletzt diverse neue Mehrjahres-Hochs markiert. Damit sorgten sie für kräftigen Rückenwind für die Kursentwicklung von Energieriesen wie etwa Gazprom. Nun könnte jedoch eine Korrektur anstehen.

So gaben die Ölpreise im gestrigen Handel bereits deutlich nach. Womöglich nehmen einige Marktteilnehmer nun Gewinne mit, da sie am Donnerstag mit einer kräftigen Anhebung der Fördermengen von OPEC+ rechnen. Dies könnte die Rallye bei den Ölpreisen vorerst stoppen. Klar ist dies aber längst noch nicht. Zudem ist es durchaus möglich, dass die Ölnachfrage im Zuge einer weiter anziehenden Weltkonjunktur weiter Fahrt aufnimmt, wodurch das erhöhte Angebot auch verbraucht wird.  

Auch bei der Aktie des weltgrößten Erdgasproduzenten Gazprom ging es gestern nach langer Hausse wieder etwas bergab. Aus charttechnischer Sicht wäre eine durchaus etwas länger anhaltende Konsolidierungsphase aber keinerlei Grund zu erhöhter Sorge. Die Dynamik des Kursanstiegs der vergangenen Handelswochen kann vermutlich aber nur schwer in dieser Form aufrechterhalten werden. 

Gazprom (WKN: 903276)

Auch wenn die Aufwärtsdynamik etwas nachlassen könnte, bleibt festzuhalten: Die Aussichten für Gazprom sind nach wie vor sehr gut, die Bewertung immer noch enorm günstig und das Chartbild bullish: Kurzum: Mutige Anleger können bei der Dividendenperle weiterhin zugreifen. Der Stopp kann bei 4,90 Euro belassen werden. 

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6