Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
18.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Plug Power: So haben Sie die Aktie noch nicht gesehen

-%
Plug Power

Das Chartbild der Plug-Power-Aktie spiegelt den absoluten Wahnsinn, der an den Börsen geschieht, sehr gut wider. Das Papier hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten immer wieder sagenhafte Rallyes hingelegt. Im Zuge des aktuellen Wasserstoff-Hypes gilt Plug Power als der große Hoffnungsträger und besticht mit einem steilen Höhenflug.

Beim Stichwort Wasserstoff-Hype fällt wohl den meisten sofort der US-Brennstoffzellenhersteller Plug Power ein – und das auch zu recht. Seit Mai hat die Aktie schließlich satte 500 Prozent zugelegt. Zweifellos ist das ein respektables Ergebnis.

Führt man sich aber das Chartbild seit der Jahrtausendwende vor Augen, relativiert das die aktuelle Rallye. Nachdem der Kurs das Allzeithoch bei 1.565 (!) Dollar markiert hatte, verlor die Aktie bis 2013 99,99 Prozent ihres Wertes. An diesem Allzeittief bei 12 Cent kam es zum Rebound und das Papier stieg innerhalb gut eines Jahres um 9.666 Prozent an.

Die Aktie hat also in der Vergangenheit bereits vorgemacht, zu welch kräftigen Auf- und Abwärtsbewegungen sie fähig ist. Bei einem anhaltenden Run auf die Wasserstoff-Aktie ist daher noch deutlich Luft nach oben. Beim Blick auf die Untertassenformation, die der Kurs seit 2014 ausbildet, ergibt sich somit ein mittelfristiges Kurspotenzial von rund 35 Dollar.

Chart von Tradingview.com
Plug Power in Dollar

Die Plug-Power-Aktie hat bereits mehrfach bewiesen, zu welch dynamischen Bewegungen sie fähig ist. Der momentan starke Anstieg ist für den Wert keine Besonderheit. Auf Sicht der nächsten Monate sind Kurse bis 35 Dollar durchaus denkbar.