100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
30.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check JinkoSolar: Das ist der Durchbruch – so geht es weiter

-%
Jinkosolar

Bei der Aktie des chinesischen Solarzellenherstellers JinkoSolar ist der Knoten geplatzt. Das stark überhitzte Papier hat zuvor nach seinem enorm steilen Höhenflug seit Mitte Oktober konsolidiert. Mithilfe des guten Newsflows hat der Wert wieder an Fahrt zugenommen und dabei eine wichtige technische Marke überwunden.

Nach dem steilen Höhenflug von September bis Ende Oktober folgte bei der JinkoSolar-Aktie eine Korrekturphase. Der Wert fiel dabei von seinem Allzeithoch bei 90,20 Dollar bis knapp über die Unterstützung am 50%-Fibonacci-Retracement bei 55 Dollar. Zusammen mit dem November-Hoch bei 80,99 Dollar bildete der Kurs eine Dreiecksformation aus.

Am Freitag durchbrach die Aktie nun die obere Begrenzungslinie bei 70,50 Dollar und schloss mit 72,49 Dollar deutlich darüber. Dieses Kaufsignal wird durch die kreuzenden Durchschnittslinien des MACD-Indikators verstärkt. Wird der Ausbruch heute bestätigt, ist eine starke Aufwärtsbewegung bis zum Hoch bei 80,99 Dollar wahrscheinlich. Wird auch dieser Widerstand geknackt, rückt das Rekordhoch vom 21. Oktober bei 90,20 Dollar in den Fokus.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Der starke Anstieg der JinkoSolar-Aktie könnte schon bald weitergehen. Neueinsteiger warten ab, ob der Ausbruch bestätigt wird. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen.