Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Tomra
23.12.2021 Michel Doepke

Tomra Systems: "Ein Erfolgsmodell" – Pfandpflicht wird ausgeweitet

-%
Tomra

Die Deutsche Umwelthilfe hat das deutsche Pfandsystem, das vom kommenden Jahr an ausgeweitet wird, als Erfolg bezeichnet. "Es hat sich sehr gelohnt. Das deutsche Einwegpfand ist ein Erfolgsmodell", sagte Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Heutzutage würden "98,5 Prozent der bepfandeten Einweg-Getränkeverpackungen im Handel zurückgegeben und recycelt", sagte er.

Durch die Einführung des Dosenpfands zum 1. Januar 2003 sei auch die "ökologisch schädliche Ausbreitung der Dose" zurückgedrängt worden. Am deutlichsten sei das beim Bier zu beobachten. Der Bier-Anteil in Mehrwegflaschen sei durch das Pfand von 67 auf 80 Prozent gestiegen.

Weitere Verpackungen mit Pfand

Zum 1. Januar wird in Deutschland die Pfandpflicht deutlich ausgeweitet und soll dann für alle Einwegflaschen aus Plastik gelten. Bislang waren noch einige Frucht- und Gemüsesäfte vom Einweg-Pfand in Höhe von 25 Cent ausgenommen. Mit der neuen Regelung werden auch Getränkedosen ohne Ausnahme pfandpflichtig.

Dennoch gebe es auch hierzulande noch einiges zu tun, um die Umweltbelastung mit Müll zu bremsen, sagte Resch. Als zentrale Forderung nannte er unter anderem eine Abgabe auf alle Einweg-Getränkeverpackungen von mindestens 20 Cent, die noch auf das Pfand aufgeschlagen werden müsse: "Nur so werden die negativen ökologischen Auswirkungen von Einweggetränkeverpackungen auch im Preis sichtbar."

Top-Profiteur aus Norwegen

Einer der großen Gewinner des Pfandsystems und dessen Ausweitung ist zweifelsohne Tomra Systems aus Norwegen. Das Unternehmen gilt als Marktführer für Leergutrücknahmeautomaten. Seit vielen Jahren befindet sich die Gesellschaft auf einem dynamischen Wachstumskurs, den Tomra-Chefin Tove Andersen fortsetzen will.

Tomra (WKN: 872535)

Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Jahren weitere Länder dem Beispiel Deutschlands folgen werden und ein Pfandsystem implementieren. Das sollte Tomra Systems klar in die Karten spielen. Günstig ist die Aktie nicht, war sie allerdings selten. Qualität hat bekanntlich ihren Preis. Anleger lassen beim "Schlag-den-Buffett-Depot"-Wert die Gewinne laufen. Wer breit gestreut am Kampf gegen Plastik teilhaben will, greift zum Indexzertifikat (WKN DA0AB3) auf den Zero Plastic Index. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tomra - €

Buchtipp: Warren Buffett: Das ultimative Mindset für Investoren

Robert G. Hagstrom ist einer der weltweit besten Kenner von Warren Buffett und Berkshire Hathaway. Zahlreiche Bücher aus seiner Feder, darunter der Weltbestseller „Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.“, legen davon Zeugnis ab. Doch auch ihn vermag das „Orakel von Omaha“ noch zu verblüffen und zu inspirieren. Eine eher beiläufige Bemerkung auf der Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung öffnete Hagstrom die Augen. Das Resultat ist sein neues Buch, ­in dem er Buffetts ganzheitliches Konzept von einem erfolgreichen Investor zeichnet und seine Anpassung an die gewandelte Investment-Landschaft – Stichwort Big Tech – analysiert. So treten bislang nicht beachtete Facetten zutage, die das Investment-Genie Buffett in einem neuen Licht erscheinen lassen.
Warren Buffett: Das ultimative Mindset für Investoren

Autoren: Hagstrom, Robert G.
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 20.01.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-753-7