Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Shutterstock
23.03.2021 Emil Jusifov

Tesla-Kursziel: 3.000 Dollar – das sagen die Analysten

-%
Tesla

Die Anteilscheine des Automobilbauers Tesla befinden sich weiter im Höhenflug. Gestern legte das Papier über zwei Prozent zu. DER AKTIONÄR zeigt, was jetzt wichtig ist.

Der neue Optimismus bei Tesla hängt insbesondere mit der bullishen Einschätzung der Investmentgesellschaft Ark Invest Management von Cathie Wood zusammen. Ark geht davon aus, dass der Preis der Aktie 2025 bei 3.000 Dollar liegen wird. Zudem erwarte man, dass Tesla mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent innerhalb von fünf Jahren vollständig selbstfahrende Autos bauen werde. Das würde Teslas Ambitionen, einen Robotertaxis-Dienst anzubieten, einen großen Auftrieb verleihen.

Gemischte Analystenstimmen

Die von Bloomberg befragten Analysten sind weniger optimistisch als Ark. Insgesamt empfehlen 15 Experten das Papier zum Kauf, 14 zum Halten und 12 raten die Aktie zu verkaufen. Das höchste Kursziel liegt bei 1.200 Dollar. Das niedrigste bei 67 Dollar. Der durchschnittliche Zielkurs ist 634,38 Dollar und damit knapp 35 Dollar unterhalb des aktuellen Kurses.

Auch aus charttechnischer Sicht ist bis zum Erreichen des Kursziels von Ark noch ein sehr langer und steiniger Weg. Aktuell kämpfen die Bullen mit dem zähen Widerstand an der 700-Dollar-Marke. Gelingt der Ausbruch darüber, dann wartet als nächste Hürde die 50-Tage-Linie bei 768,82 Dollar auf ihre Überwindung. Die nächsten übergeordneten Ziele wären dann die Horizontale an der psychologisch wichtigen Marke bei 800 Dollar und das Allzeithoch bei 900,40 Dollar.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Die langfristigen Aussichten von Tesla bleiben intakt. Die Aktie ist jedoch mit einem KUV von 13 nicht günstig. Aus charttechnischer Sicht müsste nun der GD50 überwunden werden, damit die Aktie neue Kaufimpulse liefert. Anleger bleiben investiert.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8