100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
12.01.2021 Benedikt Kaufmann

Activision Blizzard: Antreten und gewinnen

-%
Activision Blizzard

Mit starken News wurden bei den Anlegern von Activision Blizzard hohe Erwartungen geschürt. In den Kurszielen der Analysten sind die Erfolge der jüngsten Spieleveröffentlichungen wie „Call of Duty: Mobile“ jedoch noch nicht vollständig eingepreist – das birgt Kurspotenzial.

Das Management von Activision Blizzard hatte nach einigen Rückschlägen 2019 beschlossen, sich fortan auf die Kern-Franchises zu konzentrieren – und wurde 2020 hierfür belohnt. Die Aktie des Spiele-Entwicklers erreichte, angetrieben durch ein hervorragendes Spieleportfolio, am letzten Handelstag des Jahres ein neues Rekordhoch bei 92,99 Dollar. Nach dem überraschend starken Abschneiden des kostenlosen Multiplayer-Shooters „Call of Duty: Warzone“ zu Jahresbeginn haben sich dabei insbesondere im Dezember die Erfolgsmeldungen überschlagen.

Weiterlesen mit DER AKTIONÄR +

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

9,95 pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.
Artikel kann auch mit einem DER AKTIONÄR ePaper, Print oder Kombi-Abo gelesen werden.