100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
19.05.2021 Lars Friedrich

GameStop und AMC: 1.400 bzw. 800 Prozent im Plus – „Wunsch nach Short-Squeeze“

-%
GameStop

Die nächste Hype-Welle hat begonnen – und schon bald könnten die Kurse der Aktien von GameStop und AMC folgen. Das legt zumindest die Auswertung eines Datendienstes, der die Zahl der Erwähnungen von Aktien in beliebten Hobby-Trader-Foren auswertet, nahe. Dort geht es nämlich gerade wieder rund. Sollten Anleger jetzt einsteigen?

Laut HypeEquity ist die Zahl der Erwähnungen von AMC in sozialen Medien am Dienstag um 800 Prozent angesprungen. Bei GameStop soll der Anstieg 1.400 Prozent betragen haben, berichtet die Plattform Marketwatch. Allerdings wird nicht darauf eingegangen, auf welchen Zeitraum sich der Anstieg genau bezieht und inwiefern sich daraus tatsächlich Kursbewegungen prognostizieren lassen.

„Es gibt einen klaren Wunsch nach einem Short-Squeeze – entweder heute oder sehr bald“, wird HypeEquity-Gründer Travis Rehl zitiert. Ob es tatsächlich dazu kommt, ist jedoch ungewiss.

Die Kino-Aktie AMC ist bereits in den vergangenen Tagen mehr als 30 Prozent gestiegen. Ein Schelm, wer denkt, dass manch Trader jetzt in den Foren die Aktie pusht, um nahe an einem horizontalen Widerstandsbereich für seine Anteile einen Abnehmer zu finden.

AMC ENTERTAINMENT... (WKN: A1W90H)

Bei GameStop ist der Kurs aus fundamentaler Sicht ohnehin nicht zu halten. Erstaunlicherweise hat sich die Aktie der Gaming-Ladenkette nach dem ersten Hype im Januar und dem folgenden Absturz aber erneut vervielfacht. Das alte Hoch wurde jedoch nicht mehr erreicht. Der Kurs ist wieder abgebröckelt und sieht im Vergleich zu AMC etwas schwächer aus. Das muss jedoch nicht viel heißen.

GameStop (WKN: A0HGDX)

Sowohl GameStop als auch AMC sind extrem volatile Aktien. Die Vergangenheit hat gezeigt: Aus dem Social-Media-Hype bei Reddit und Co können auch schnell echte Kursanstiege werden. Die Angelegenheit gleicht einem Glücksspiel. Rasante Bewegungen versprechen schnelle Gewinne. Ein nachhaltiger Investmentansatz ist das nicht. Zudem ist das Sentiment für spekulative Aktien und Bitcoin momentan nicht besonders gut und sowohl GameStop als auch AMC stehen bereits relativ hoch. Ein kurzfristiger Mega-Anstieg ist deswegen eher unwahrscheinlich. GameStop und AMC sind keine AKTIONÄR-Empfehlungen. Nur für Zocker.