Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
02.12.2020 Emil Jusifov

Disney: Neue Bestmarke nach Analysten-Lob

-%
Walt Disney

Der Medienkonzern Walt Disney gehört heute zu den Tagesgewinnern im Dow Jones. Die Aktie kann rund drei Prozent zulegen und notiert aktuell auf einem neuen Allzeithoch. Grund ist unter anderem eine positive Analysteneinschätzung.

So haben die Analysten von Citigroup das Kursziel für Disney auf 175 Dollar angehoben und ihre Kaufempfehlung bestätigt. Die Experten erhoffen sich positive Impulse vom anstehenden Investorentag.

Sie gehen davon aus, dass der Konzern im Rahmen dieses Events seine Pläne zum Ausbau des DTC-Geschäfts bestätigen wird – DTC steht für Direct-to-Consumer, Heimat der Streaming- und Content-Vertriebsgeschäfte Disney+, Hulu und ESPN+.

DTC-Geschäft auf dem Vormarsch

Allein im vergangenen Quartal hat das DTC-Segment 4,85 Milliarden Dollar erlöst. Insbesondere der Streaming-Dienst Disney+ verzeichnete enorme Wachstumsraten - die Zahl der zahlenden Abonnenten stieg auf beachtenswerte 73 Millionen.

Dagegen fielen die Umsätze im traditionellen Geschäft von Disney aufgrund der Covid-19-Krise um 61 Prozent (Experiences & Products - dazu gehören unter anderem die Themenparks) respektive 52 Prozent (Entertainment).

Die Citigroup-Analysten sind der Meinung, dass angesichts der sich abzeichnenden Entwicklungen auf dem Impfstoffmarkt auch diese Geschäfte des Medien-Giganten sich bald stabilisieren werden.

Walt Disney (WKN: 855686)

Auf Disney wartet eine selten dagewesene Sonderkonjunktur: Sobald die Menschen massenhaft geimpft sind, werden sie in die Themenparks und Kinos strömen und wieder das Leben genießen.

Doch damit nicht genug: Gerade das wachstumsstarke Digitalgeschäft und insbesondere der Streaming-Dienst Disney+ werden für enorme Wachstumsimpulse im Mickey-Maus-Imperium sorgen.

Disney hat heute ein neues Rekordhoch bei rund 154 Dollar eingestellt und damit ein starkes Kaufsignal ausgelöst. Investierte lassen unverändert ihre Gewinne laufen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Disney.