+++ Weltbeste KI-Aktie mit 325 % Chance +++
Foto: Shutterstock
11.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Netflix: Neue Trading-Chance nach dem Abverkauf

-%
Netflix

Der Streamingdienstleister Netflix hat es momentan nicht leicht. Zuerst hat das US-Unternehmen vor rund zwei Wochen mit den Q3-Zahlen seine Anleger enttäuscht und damit für einen Abverkauf gesorgt. Mit dem neuen Fernseh-ähnlichen Produkt „Netflix direct“ wird dem Unternehmen jetzt sogar mangelnde Innovationsfähigkeit vorgeworfen. Trotz alledem lockt der Titel mit einer neuen Trading-Chance.

Der Höhenflug seit Ende letzten Jahres geriet bereits Mitte Juli ins Stocken. Nachdem die Aktie bei 575,37 Dollar ein neues Allzeithoch markierte, schwankt sie seitdem zwischen der Unterstützung bei rund 460 Dollar und dem Hoch.

Aufgrund des schlechten Newsflows fiel der Wert nun bis an die 460-Dollar-Marke und verläuft seit gestern nur knapp darüber. Kann sich der Kurs jetzt aber nachhaltig über dieser Begrenzungslinie halten, wäre der Seitwärtskanal damit erneut erfolgreich getestet. Charttechnisch wäre mit Hilfe dieses Kaufsignals ein Rebound recht wahrscheinlich. Auf Sicht der nächsten Wochen dürfte sich der Kurs dann wieder dem oberen Ende des Kanals nähern.

Netflix (WKN: 552484)

Für kurzfristige Trader könnte sich in Kürze eine neue Einstiegschance auftun. Hält die Unterstützung, steht ein kräftiger Rebound bevor. Langfristig orientierte Anleger warten vorerst weiter ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Netflix - €

Buchtipp: Der Freiheitshandel

Politisch und wirtschaftlich ist die demokratische Welt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Konzept „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Vielmehr hat es Diktaturen gestärkt und Demokratien untergraben.

 Freie und offene Gesellschaften sind existenziell gefährdet. Der russische Einmarsch in der Ukraine, der brutale Angriff auf Israel, der wieder salonfähig gewordene Antisemitismus und die wirtschaftliche Abhängigkeit von China müssen ein Weckruf für offene Gesellschaften sein. Es braucht jetzt grundlegende Veränderungen.

 Der einzige wirklich transatlantische Medienunternehmer Europas plädiert für einen Kurswechsel in der demokratischen Handelspolitik. Die Gründung eines neuen wertebasierten Bündnisses der Demokratien: Die Freiheitshandelsallianz.

Der Freiheitshandel

Autoren: Döpfner, Mathias
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-953-1

Jetzt sichern