24.01.2019 Florian Söllner

Kommentar: Elfen, Flugautos und Frieden: Mein Traum der Tech-Zukunft 2030

-%
DAX
Trendthema

„Danke, Papa, das ist das Schönste, was ich bisher gesehen habe“, so der Sohn eines Kollegen beim Schwimmen zwischen Walen in einem lichtdurchfluteten Korallenriff. Die Emotion war echt – doch der Junge wurde nicht nass: Erlebt hat er das Abenteuer per VR-Brille. Diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten, weswegen ich mir bis 2030 von unseren Gaming-Favoriten EA und Glu extrem viel erwarte. Auch wenn es Fantasie ist – sie hat reale Auswirkungen auf Menschen, wie Spiegel- Fantast Claas Relotius bewiesen hat, dessen erfundene Geschichten die Basis ganzer Weltanschauungen von Lesern waren.

Wenn ich heute in den grauen Januar-Tag und auf angsterfüllte Schlagzeilen zu Trump, Brexit, Weltwirtschaft blicke, ist der Drang groß, sich auch einmal hinter eine rosa gefärbte Brille zu flüchten und die Zukunft zu sehen: In VR-Welten gibt es keine Kriege, weil die Grenzen nicht geografisch, sondern im Geiste verlaufen – statt Armeen gibt es künftig ZIX (Unser Cybersecurity-Favorit) und Co. Skalierung und Technologies schlagen beim Thema E-Mobility zu (siehe Feststoff-Offensive von Depot-2030-Aktie SDI) und wir fahren bald günstiger und dynamischer.

Getankt wird sauber und effizient per Sonne – weil die Photovoltaikbranche Grid Parity erreicht und durchstartet (Heute am 24. Januar erfolgt für Leser eine Solar-Depotaufnahme). FACC bringt mit EHang das Flug-Roboterauto! Unsere Kinder und Enkel werden von „realen“ Elfen im Schlaf bewacht, die mit Drohnen-Tech fliegen, mit Künstlicher Intelligenz denken und mit Nuance-Sprach-Know-how Geschichten vorlesen. Utopisch, verrückt? Vielleicht. Doch werden nur zehn Prozent unserer Träume Wirklichkeit, macht uns die Tech-Zukunft ganz real reich und glücklich.

 (Dieser Kommentar ist in der Hot-Stock-Report-Ausgabe 03/2019 erschienen)

Das Probeabo für den Hot Stock Report gibt es nun mit 60 Prozent Preisvorteil. Das größte Plus: Noch heute am Donnerstag erhalten Sie die Ausgabe 04/2019 mit der neuen Brennstoffzellen-Depot-2030-Aktie und zwei weiteren Trades, die so stark wie die letzten performen können.