02.09.2019 Maximilian Völkl

DAX trotzt Strafzöllen – 12.000-Punkte-Marke im Visier

-%
DAX
Trendthema

Der DAX startet mit grünen Vorzeichen in die neue Woche. Trotz der neu in Kraft tretenden Strafzölle der USA gegen China kann der deutsche Leitindex damit den positiven Trend der vergangenen Tage fortsetzen. Die 12.000-Punkte-Marke bleibt dabei im Visier – noch lässt der Sprung über diesen Widerstand aber auf sich warten.

Da die US-Börsen am Montag wegen des Labour Day geschlossen bleiben, sind von dieser Seite keine Impulse zu erwarten. Auf was Anleger jetzt aber achten sollten und wie sich DER AKTIONÄR positioniert hat, erfahren Sie im aktuellen DAX-Check von DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4