100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
11.05.2021 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Es geht bergab, aber....

-%
Royal Dutch Shell

Die Stimmung an den Börsen heute ist schlecht. Dies belastet auch die Aktien des britisch-niederländischen Energieriesen Royal Dutch Shell. Darüber hinaus sind die Ölpreise im frühen Handel leicht gefallen. Dies liegt auch daran, dass die nach einem Cyberangriff ausgefallene US-Ölpipeline nach Angaben des Betreibers bis Ende der Woche wieder weitgehend laufen soll.

Der Ausfall der Pipeline, über den ein großer Teil der Ölversorgung der amerikanischen Ostküste läuft, hat am Erdölmarkt bisher nur zeitweise für steigende Preise gesorgt. Ein längerer Ausfall dürfte jedoch zu Engpässen in der Benzin- und Dieselversorgung führen. Nach Medienberichten klagen Tankstellen bereits über Knappheiten.

"Eine längere Unterbrechung der Pipeline hätte weitreichende Auswirkungen auf den Ölmarkt - nicht nur in den USA, auch in Europa", prognostizieren die Rohstoffexperten der Commerzbank. So würden die USA die fehlenden Mengen Benzin auch in Europa nachfragen. "In der Folge könnten also auch hier die Benzinpreise steigen."

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Die aktuell eher maue Börsenstimmung ist natürlich alles andere als erfreulich, aber sicher auch kein Grund zu erhöhter Sorge. Das Marktumfeld für den Energieriesen bleibt angesichts anhaltend hoher Ölpreise gut. Die mit einem 2021er-KGV von 9, einem 2022er-KGV von 8 und einem KBV von 0,9 günstig bewertete Shell-Aktie ist nach wie vor attraktiv. Der Stopp sollte bei 13,60 Euro belassen werden.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3