Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
30.09.2020 Marion Schlegel

Gold: September extrem schwach – doch startet bald die nächste Rallye?

-%
Gold

Der heute zu Ende gehende Monat war für den Goldpreis kein wirklich guter. Er muss am heutigen Tag mit mindestens 1.900 Dollar aus dem Handel gehen, will er nicht den stärksten Verlust innerhalb eines Monats seit fast vier Jahren einfahren. Nach der jüngsten Konsolidierung konnte das Edelmetall in den vergangenen Tagen wieder etwas zulegen. Derzeit notiert der Goldpreis bei 1.894 Dollar und damit knapp unter der auch charttechnisch wichtigen Marke.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Der Monat mit dem stärksten Goldpreisrückgang vor dem aktuellen war der November 2016. Damals war der US-Dollar unmittelbar nach dem überraschenden Wahlsieg von Trump deutlich gestiegen und Gold im Umkehrschluss deutlich gefallen, erklärt Eugen Weinberg, Leiter der Rohstoffanalyse bei der Commerzbank. Aus heutiger Sicht scheine eine Wiederholung dessen aber kaum vorstellbar.

Derzeit sieht es danach aus, dass die US-Wahl durchaus Einfluss auf die Entwicklung des Goldpreises haben könnte. Und zwar durchaus im positiven Sinn. Die Unsicherheit im Vorfeld der Wahl könnte dem Edelmetall unter die Arme greifen.

Auch die Citigroup ist aus diesem Grund zuversichtlich für den Goldpreis. Die Analysten erwarten, dass das Edelmetall in den kommenden Wochen wieder über 2.000 Dollar steigt. Noch vor dem Jahresende rechnen sie sogar mit einem neuen Allzeithoch, da die Unsicherheiten im Zusammenhang mit der am 3. November stattfindenden US-Wahl möglicherweise noch nicht einpreist ist.

Es könnte also ein spannendes Schlussquartal für den Goldpreis werden. Auch DER AKTIONÄR bleibt extrem bullish gestimmt. Mutige Anleger können beim Turbo-Long mit der WKN MA0RWR zugreifen und auf weiter steigende Notierungen setzen. Zudem sollten langfristige Anleger auch die physische Form der Anlage in Form von Münzen nicht außer Acht lassen. Zum Aufbau eines ersten Bestandes bieten sich die Klassiker Krügerrand und Maple Leaf an.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9