Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
19.09.2014 Stefan Sommer

DAX schließt knapp im Plus: Singulus, Apple, Gold, Silber, BASF, Commerzbank, Alibaba im Fokus

-%
TecDAX

Am deutschen Aktienmarkt ist am Freitag die anfängliche Schottland-Euphorie einer gewissen Ernüchterung gewichen. Grund für die moderate Eintrübung war der als "Hexensabbat" bezeichnete große Verfallstag von Index-Derivaten am frühen Nachmittag. Der DAX ging schließlich nahezu unverändert mit 9.799 Punkten aus dem Handel.

Singulus: Ein Trauerspiel – Aktie stürzt erneut ab

Der Spezialmaschinenbauer Singulus hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Am Freitag gerät die Aktie daher deutlich unter die Räder. Bereits im ersten Halbjahr war der Titel nach schwachen Zahlen deutlich zurückgefallen. Seit dem Jahreshoch im Februar hat sich der Wert damit mehr als halbiert.

Apple-Aktie vor neuem Allzeithoch: Hype ungebrochen – iPhone-6-Verkaufsstart heute

Apple beginnt am Freitag mit dem Verkauf seiner neuen iPhone-Modelle. Wie bei früheren Produktstarts ist mit Schlangen vor den Apple-Läden zu rechnen. Apple schließt sich mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus erstmals dem Trend zu großen Smartphone-Bildschirmen an. Zu Beginn der Vorbestellungen vergangene Woche wurden laut Apple über vier Millionen Geräte geordert. Bei Online-Bestellungen gibt es mehrwöchige Wartezeiten.

Gold, Silber & Co: Auf geht’s zum Börsentag nach Köln

Die Edelmetalle stehen seit Wochen unter Druck. Mittlerweile deutet vieles darauf hin, dass der Goldpreis den Doppelboden bei 1.180 Dollar testen wird. Doch wie geht es anschließend weiter? Droht ein weiterer Abverkauf? Ist es an der Zeit, sein physisches Gold zu verkaufen? Antworten darauf finden Sie auf dem Börsentag in Köln am kommenden Samstag, 20. September.

BASF-Aktie: Jetzt kaufen?

Seit dem letzten Bewegungshoch im Juli hat die BASF-Aktie über 13 Prozent nachgegeben. In einem freundlichen Marktumfeld kann der Wert am Freitag wieder zulegen. Nun hat die US-Bank JPMorgan die Einschätzung zu dem Chemieriesen überarbeitet.

Commerzbank: Schlechte Nachrichten, na und …

Eine starke Performance zeigt die Commerzbank-Aktie am Freitag. Trotz einer Abstufung kann Deutschlands zweitgrößte Bank deutlich zulegen. Dank dem Kursanstieg notiert der Bluechip knapp oberhalb der wichtigen Chartmarke bei 12,90 Euro. Der Ausbruch würde ein neues Kaufsignal auslösen.

Alibaba: So profitieren Anleger vom IPO-Wahnsinn

Am heutigen Freitag kommt der Handelsgigant Alibaba an die Börse. Das größte IPO aller Zeiten wird in New York stattfinden. Doch bereits am Tag des Handelsstarts wird die Aktie auch in Deutschland gehandelt. Wegen der großen Nachfrage hat der chinesische Internetriese die Preisspanne für seine Papiere von 66 auf 68 Dollar angehoben.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8