08.12.2014 Stefan Sommer

DAX holt nach Rekordjagd Luft: E.on, Morphosys, Cancom, Merck, Nordex im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der DAX hat nach seinem Rekordlauf in der Vorwoche am Montag zunächst durchgeatmet. Der deutsche Leitindex fiel gegen Mittag um 0,31 Prozent auf 10.055,55 Punkte. Damit liegt er aber keine 38 Punkte von seinem Allzeithoch entfernt, das er am Freitag kurz vor Handelsschluss erreicht hatte.

Für den Index der mittelgroßen Werte, den MDAX, ging es um 0,40 Prozent auf 17.114,47 Punkte nach unten. Der Technologiewerte-Index TecDAX stieg hingegen um 0,17 Prozent auf 1.381,83 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone fiel um 0,41 Prozent.

Daten aus der deutschen Industrie, die schwächer als erwartet ins Schlussquartal gestartet war, trübten die Stimmung leicht. Die zuletzt positive Entwicklung der Auftragseingänge mache aber Hoffnung auf eine baldige Trendwende, schrieb Commerzbank-Experte Ralph Solveen in einer Studie.

Zudem dürften die Anleger darauf setzen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) bei einer Konjunkturschwäche eingreifen wird. So hatten die Hoffnung auf eine baldige geldpolitische Lockerung der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Konjunkturunterstützung sowie positive Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt den DAX in der vergangenen Woche auf ein Allzeithoch bei 10.093 Punkten getrieben.

E.on unter Druck – die Hintergründe

Zu Wochenbeginn zählen die Papiere von E.on zu den schwächsten Titeln im DAX. Für Unsicherheit sorgt ein negativer Analystenkommentar. Der nachhaltige Ausbruch auf ein neues 52-Wochenhoch dürfte damit vorerst gescheitert sein.

Morphosys mit der nächsten Knallermeldung – Aktie bald dreistellig!

Die Aktie des Biotech-Unternehmens Morphosys setzt auch am Montagmorgen seinen Aufwärtstrend fort. Die Gesellschaft meldete am Wochenende Fortschritte bei einem Wirkstoff gegen Blutkrebs gemeldet.

Cancom-Aktie: Ruhe vor dem Sturm

Die Cancom-Aktie hat in den letzten Tagen eine Verschnaufpause eingelegt. Zugegeben, der Anstieg von knapp 25 Euro bis auf 34 Euro lief nahezu ohne Atempause. Jetzt gilt es Kraft zu sammeln, um den Widerstand bei 35 Euro zu knacken.

Merck kommt bei Milliarden-Fusion voran – Aktie weiter im Rallye-Modus

Bei Merck läuft es derzeit rund. Der Pharma- und Chemiekonzern ist bei der geplanten Milliarden-Fusion mit dem US-Unternehmen Sigma Aldrich einen wichtigen Schritt weiter. Auch die Aktie des DAX-Konzerns setzt ihre Rallye weiter fort.

Nordex: Aufträge im Wochenrhythmus – Aktie bleibt aussichtsreich

Innerhalb kürzester Zeit hat Nordex seinen Aktionären gleich vier neue Aufträge gemeldet. Den wichtigsten Deal hat Vorstand Jürgen Zeschky mit seinem Team sicherlich in den USA eingefädelt. Hinzu kamen Orders aus Italien und zwei aus der Türkei. Am Montag gab der Hersteller von Windenergieanlagen bekannt, man werde 2015 den 45-MegaWatt-Windpark "Kiyiköy" errichten. Das Projekt wird nahe der Stadt Saray im Norden der türkischen Provinz Tekirdag am Schwarzen Meer entstehen. Der Auftrag umfasst die Lieferung und Errichtung von 15 Turbinen sowie einen Premium-Servicevertrag über 10 Jahre.

100 Prozent Gewinn seit Freitag – hier ist die neue Überflieger-Aktie

So schnell kann es manchmal gehen. Am Freitag wurde an dieser Stelle die Aktie von Gener8 Media als 100-Prozent-Chance vorgestellt, jetzt wurde dieses Ziel bereits erreicht. Wer hier den Einstieg verpasst hat, für den bietet sich eine weitere Möglichkeit eines spekulativen Investments aus dem Technologiesektor, eine neue potenzielle Überflieger-Aktie.

(Mit Material von dpa-AFX)