03.09.2015 Nikolas Kessler

DAX freundlich erwartet – Erholung setzt sich vor EZB-Sitzung fort

-%
DAX
Trendthema

Der Dax dürfte am Donnerstag zunächst an seine moderate Vortageserholung anknüpfen. 15 Minuten vor Handelsbeginn wird der deutsche Leitindex 1,1 Prozent höher bei 10.170 Punkten erwartet. Nach den turbulenten letzten Wochen halten Experten allerdings weitere größere Schwankungen für möglich.

In den Blick rückt heute die Europäische Zentralbank (EZB). Draghi und Co. dürfte zwar den Leitzins unverändert lassen und ihr Anleihekaufprogramm unverändert fortsetzen. Allerdings rechnen Volkswirte damit, dass die EZB ihre Bereitschaft bekräftigen wird, die Geldpolitik bei Bedarf weiter zu lockern.

Nach dem Kursrutsch vom Vortag hat die Wall Street am Mittwoch wieder deutlich zugelegt. Der Dow Jones Industrial erholte sich letztlich um 1,82 Prozent auf 16.351 Punkte. Tags zuvor war er belastet von globalen Wachstumssorgen noch zeitweise unter die Marke von 16.000 Punkten zurückgefallen.

 

Nach einer bisher trüben Woche hat die Börse in Tokio am Donnerstag die Kurve gekriegt. Der Nikkei-225-Index stieg bis kurz vor Handelsschluss um annähernd anderthalb Prozent. Börsianer begründeten dies auch mit der zweitägigen Handelspause der schwer nervösen chinesischen Börsen. China begeht die Feiern zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Asien. Aus diesem Anlass hält die Regierung am Donnerstag die größte Militärparade in der Geschichte der Volksrepublik ab.

Der Eurokurs hat sich am Donnerstagmorgen etwas schwächer gezeigt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1220 Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1255 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8885 Euro.

Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gesunken. Starke Impulse blieben zunächst aus. Am Morgen kostete ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 50,33 Dollar. Das waren 17 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate fiel um 21 Cent auf 46,04 Dollar. Seit vergangener Woche schwanken die Ölpreise ungewöhnlich stark.

(Mit Material von dpa-AFX)


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4