24.09.2015 Nikolas Kessler

DAX: Diese Marken sollten Anleger im Auge behalten

-%
TecDAX
Trendthema

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR blickt in seiner Analyse auf das heutige Marktgeschehen. Vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindex wird der DAX am Donnerstagmorgen 0,2 Prozent schwächer bei 9.599 Punkten erwartet.

Zusätzlich zu den diversen Krisenmeldungen der letzten Tage drücken am Donnerstag schwache Vorgaben aus Übersee auf die Stimmung. Trotzdem besteht kein Grund, die Hoffnung aufzugeben – denn aus charttechnischer Sicht könnte es schon bald wieder aufwärts gehen.

 

Im Fokus stehen außerdem der Ölpreis sowie die Aktien von Fitbit, Netflix, Tesla, Dialog Semiconductor, RWE, E.on und Volkswagen.