Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
26.01.2022 Tim Temp

Paypal: So schlimm kann es jetzt werden

-%
Paypal

Die Paypal-Aktie kommt nicht zur Ruhe und ist weiter auf Talfahrt. Das aktuelle Umfeld aus Zinsangst, Abverkauf bei Tech-Aktien und langsameres Wachstum drückt mächtig auf die Stimmung der Anleger. Die heutige Fed-Sitzung könnte dabei für weiteren Abwärtsdruck sorgen. Jetzt kommt es auf diese Marken an.

Seit dem Rekordhoch im Sommer 2021 bei 310 Dollar hat sich die Paypal-Aktie mittlerweile halbiert. Der Stabilisierungsversuch in der massiven Support-Zone zwischen 180 bis 200 Dollar zog sich über sechs Wochen und scheiterte am Ende dennoch. In der laufenden Handelswoche fiel der Kurs bis an die Unterstützung bei 153 Dollar. Damit notiert das Wertpapier so tief wie seit Juni 2020 nicht mehr.

Von diesem Punkt aus vollzog sich eine leichte Erholung und am heutigen Mittwoch wird die Aktie sogar vorbörslich mit einem Kursaufschlag von rund 2,5 Prozent taxiert. Die psychologisch wichtigen 150-Dollar-Marke stellt aktuell eine starke Unterstützung dar und etwas tiefer, bei rund 140 Dollar, steht der nächste Support bereit. Spätestens an diesem Punkt ist mit einer ersten Gegenbewegung zu rechnen.

Tradingview.com
Paypal in USD

Die technische Lage bei der Paypal-Aktie ist düster. Zugleich signalisieren der RSI-Indikator und auch die Bollinger-Bänder seit einigen Tagen eine starke Überreaktion nach unten. Allerdings veröffentlicht heute Abend ab 20 Uhr MEZ auch die Fed ihr neustes Protokoll, was für weiteren Sprengstoff an den Märkten sorgen kann. Kurzum: Die Volatilität bleibt hoch und die weitere Entwicklung ist schwer einzuschätzen. Anleger sollten aktuell jedoch nicht ins fallende Messer greifen und den Stoppkurs bei 130 Euro beachten. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Paypal - €

Buchtipp: Insane Mode – Die Tesla-Story

Ein Tesla-Motors-Insider erzählt die Geschichte des revolutionärsten Autoherstellers seit Ford und des Mannes, der ihn zum Erfolg führt. Hamish McKenzie zeigt, wie unter Elon Musks „Insane Mode“-Leitung gerade das Ende eines Zeitalters eingeläutet wird – das der Benzinmotoren. Musk hängt mit seiner Vision und seinen Autos alle anderen Hersteller der Branche ab, entgegen aller Widerstände und Rückschläge. Dies ist nicht nur die Geschichte einer unglaublich bahnbrechenden Automarke – es ist die Geschichte eines unbeirrbaren Visionärs und einer neuen Ära, rasant und aufschlussreich.
Insane Mode – Die Tesla-Story

Autoren: McKenzie, Hamish
Seitenanzahl: 328
Erscheinungstermin: 23.05.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-485-7