100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
12.05.2021 Nikolas Kessler

FIS: Bitcoin für Banken

-%
Fidelity National Information Services

Wer Digitalwährungen wie Bitcoin kaufen will, muss dafür in der Regel einen Account bei einer spezialisierten Kryptobörse eröffnen. Der Finanzdienstleister FIS will das ändern und arbeitet an einer komfortablen Lösung für die Kunden von Hunderten US-Banken.

Dass der Bitcoin im Finanz-Mainstream ankommt, zeigt sich auch am wachsenden Engagement der traditionellen Banken. Nach Morgan Stanley öffnet sich auch Goldman Sachs für den Handel mit Finanzprodukten auf den Bitcoin. Und schon bald können auch die Kunden weiterer US-Banken ganz bequem über ihre Online- Banking-Apps direkt Bitcoin kaufen, halten und verkaufen – dem Finanzdienstleister FIS (kurz für Fidelity National Information Services) sei Dank.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.