Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Commerzbank
19.11.2019 Fabian Strebin

Commerzbank: Gefangen im Abwärtstrend

-%
Commerzbank

Nach der gescheiterten Fusion mit der Deutschen Bank im Frühjahr glaubte die Commerzbank noch, dass man es alleine und ohne große Anpassungen der Strategie schaffen könnte. Doch das Umfeld trübte sich immer mehr ein, weshalb die Strategie im September angepasst wurde. Der Verkauf von Tafelsilber und Stellenstreichungen überzeugten die Anleger bisher aber nicht.

Die Aktie kommt nicht aus dem Abwärtstrend, der seit April diesen Jahres besteht, heraus. Zuletzt sank die Notierung auch noch unter die gleitenden Durchschnitte bei 100- und 50-Tagen. Aus charttechnischer Sicht sind das klare Verkaufssignale. Gerade testet das Papier die Unterstützung bei 5,20 Euro. Droht auch diese zu reißen, dann sind Kurse um die Jahrestiefs vom August und Oktober möglich.


Derzeit beitet sich kein Einstieg an.
Commerzbank (WKN: CBK100)

Buchtipp: Die Geschichten des Geldes

Spekulationsblase am Neuen Markt, Bankenkrise 2008 und griechische Schuldenkrise – lauter Themen, die die Finanzmärkte bewegten und bewegen. Doch wer einen Schritt zurücktritt und das große Bild sieht, bemerkt: So neu ist das alles gar nicht! Die Geschichte gibt wertvolle Hinweise zum Verständnis der Gegenwart. Dass sich Geschichte wiederholt, zeigen die beiden Autoren anhand vieler Geschichten des Geldes. Infl ation, Deflation, Abwertung, irrationalen Überschwang, Bankenpleiten und -rettungen gab es immer schon: im Spanien des 16. Jahrhunderts, im Großbritannien des 17. Jahrhunderts, im Frankreich des 18. Jahrhunderts und in den USA des 19. Jahrhunderts. Lehr- und anekdotenreich vermitteln die Autoren gewissermaßen nebenbei ein tiefes Verständnis für die Ursprünge des Finanzsystems – und damit auch für seine aktuellen Kapriolen. So zeigt sich: Der Weg von der Kaurischnecke zur Kreditklemme ist nicht weit.
Die Geschichten des Geldes

Autoren: Vaupel, Michael Kaul, Vivek
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 15.04.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-327-0