9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: ProsiebenSat.1
17.03.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: ProSieben vor der nächsten Eskalationsstufe

-%
ProSiebenSat.1 Media

Nach einer mehrwöchigen Verschnaufpause hat die ProSieben-Aktie wieder einen Gang höher geschaltet. Sie ist gerade dabei, einen wichtigen Widerstand zu überwinden und damit ein neues starkes Kaufsignal zu generieren. Um die nächsten Kursziele auszumachen, muss man dann schon einige Monate zurückschauen. Für Trading-orientierte Anleger bietet sich der Kauf eines Faktor-Zertifikats von Morgan Stanley an.

Obwohl das durchschnittliche Analystenkursziel erreicht wurde, setzt ProSieben seinen Aufwärtstrend fort. Wird der Widerstand bei 18,13 Euro nachhaltig überwunden, hat der Kurs Platz bis 20,40 Euro. Im Herbst 2018 hatte der Medienkonzern ein Gap aufgerissen, das bis heute noch nicht geschlossen wurde. Wer auf dieses Positivszenario setzen will, nimmt sich den "Trading-Tipp" von heute vor.

ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: ProSiebenSat.1 Media.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §85b WpHG:

Aktien von ProSiebenSat.1 Media befinden sich im Hebel-Depot von DER AKTIONÄR.