Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Allianz
05.08.2019 Thomas Bergmann

Tipp der Woche: 60%-Chance mit der Allianz

-%
Allianz

Die Verwerfungen an den Aktienmärkten machen auch vor einer Allianz nicht halt. Seit ihrem Hoch hat die Aktie rund sieben Prozent eingebüßt. Die starken Q2-Zahlen unterstreichen aber einmal mehr die Ausnahmestellung des Münchner Versicherers am deutschen Aktienmarkt. Mutige Anleger setzen auf einen Discount-Call.

Allianz (WKN: 840400)

Die Allianz hatte trotz der schwierigen Rahmenbedingungen im zweiten Quartal die Analystenprognosen geschlagen. Der Konzern profitierte zwar von einem Sondereffekt in den USA, doch auch bereinigt befindet sich das Unternehmen voll im Soll.

Sowohl das Lebensversicherungsgeschäft als auch die Sparte Asset-Management entwickeln sich gut. "Angenommen, es entwickelt sich alles normal, dann dürfte die Allianz beim operativen Gewinn am oberen Ende der Prognosespanne herauskommen", sagte Finanzvorstand Giulio Terzariol. Die Allianz erwartet zwischen 11 und 12 Milliarden Euro.

205 Euro ist das Ziel

Angesichts der moderaten Bewertung sollte die Allianz-Aktie bis zum Jahresende wieder oberhalb von 205 Euro notieren. Das ist die Voraussetzung dafür, dass der "Tipp der Woche" die Maximalrendite von knapp 60 Prozent abwirft. Alle Details dazu im Video.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7