Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
08.09.2020 Thomas Bergmann

Ganz einfach zum Ziel - Optionsschein-Serie Teil 3/5

-%
DAX

Mit der Auswahl eines Basiswerts ist es bei der Optionsschein-Suche noch lange nicht getan. Es ist aber auch kein Hexenwerk, das passende Produkt zu finden.

Vor drei Ausgaben (34/20) präsentierte DER AKTIONÄR zehn Optionsscheine. Ziel: mindestens 100 Prozent auf Sicht von sechs bis neun Monaten. Der Call-Optionsschein auf Apple (WKN JC3PW2) hat sich schon als Volltreffer herausgestellt und binnen drei Wochen das Kursziel übertroffen. 144 Prozent Gewinn stehen zurzeit zu Buche. Viele Leser werden sich jetzt fragen, was man mit dem Schein in so einem Fall macht. Laufen lassen, verkaufen oder vielleicht sogar rollen?

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0