20 Aktien mit Gewinnpotenzial >> zum Magazin
Foto: Börsenmedien AG
04.05.2016 Werner Sperber

Allianz: Starke Leistung mit Hebel nutzen

-%
Deutsche Bank Knock-Out ALV

Die Fachleute von Der Aktionärsbrief verweisen auf die positiv herausstechenden Zahlen der Allianz für das erste Quartal des laufenden Jahres. Die Versicherungs- und Vermögensverwaltungs-Firma übertraf dabei die Schätzungen der Analysten deutlich. Entsprechend zeigt auch der Aktienkurs der Allianz relative Stärke. Das könnte sich fortsetzen.

Risikobereite Anleger sollten deshalb den endlos laufenden Call-Optionsschein (WKN DT7W4S) der Deutschen Bank auf die Allianz ab einem Kurs von 4,04 Euro kaufen. Anschließend sollte der Stop-Loss bei 3,20 Euro gesetzt werden. Der Schein ist mit einem Basispreis und einer Totalverlust-Schwelle bei derzeit je 114,22 Euro und einem Hebel bei momentan 4,1 ausgestattet.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank Knock-Out ALV - €
Allianz - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Börse

1996: mit dem ­Börsen­­gang der Deutschen Telekom ­beginnt eine neue ­Epoche. Eine Epoche voller ­Euphorie und Hysterie, ­voller Gier und Angst. Sie bringt Glücksritter ­hervor und ­Gescheiterte, ­Betrüger und leuchtende Ikonen. Der Bildband ­„Börse“ nimmt Sie mit auf eine Zeit­reise durch 25 Jahre Aktienkultur und ist eine Hommage an ­einen ­magischen Ort, an dem das Unmögliche ­möglich ist – Die Börse.
Börse

Autoren: Müller, Leon
Seitenanzahl: 248
Erscheinungstermin: 18.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-829-9