9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: McDonalds
27.07.2021 Andreas Deutsch

McDonald’s so hoch wie nie – heiße Zahlen voraus?

-%
McDonald's

Aller Widrigkeiten durch Covid zum Trotz ist die Aktie von McDonald’s am Dienstag vorbörslich auf eines neues Rekordhoch geklettert. Offensichtlich erwartet der Markt am Mittwoch vom Burger-Dino gute Zahlen für das zweite Quartal. Während viele Restaurants ums Überleben kämpfen, knüpft McDonald’s an die Vor-Corona-Form an.

Die von Bloomberg befragten Analysten erwarten für den Berichtszeitraum Erlöse von 5,6 Milliarden Dollar. Beim EBITDA sollte McDonald’s 2,8 Milliarden verbucht haben. Den bereinigten Gewinn schätzen die Experten auf 1,6 Milliarden Dollar.

Damit wäre der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 49 Prozent gewachsen. Beim Gewinn ergäbe sich ein Plus von 223 Prozent, wobei der Vergleich angesichts des historischen Einbruchs im Lockdown, als die Restaurants weltweit schließen mussten, natürlich stark hinkt.

Entscheidender ist der Vergleich mit Q2/2019. Behalten die Analysten recht, steht McDonald’s bereits jetzt, wenige Monate nach dem Lockdown, besser da als vor zwei Jahren. Damals erlöste der Konzern 5,3 Milliarden Dollar und fuhr ein EBITDA von 2,7 Milliarden sowie einen bereinigten Nettogewinn von 1,6 Milliarden ein.

Dass die Aktie heute 14 Prozent höher steht als vor zwei Jahren, liegt an komplett anderen Rahmenbedingungen. Covid hat die Branche immer noch fest im Griff. Aus Angst vor Ansteckung oder Quarantäne nach Kontakt mit Infizierten scheuen immer noch etliche Menschen den Restaurantbesuch. Folglich stehen weltweit Hunderttausende Betriebe vor dem Aus.

Deutschland bildet da keine Ausnahme: Im Mai notierte der Preisindex der Gastronomie bei nur 47,3 Punkten. 2019 lag dieser Wert im selben Monat bei 108,2 Stellen.

Je mehr Konkurrenten aufgeben, desto mehr Menschen werden ihren Hunger künftig bei den Übriggebliebenen großen Ketten wie McDonald’s stillen.

McDonald's (WKN: 856958)

Mit dem Break auf ein neues Rekordhoch gelingt der Aktie von McDonald’s (+22 Prozent seit AKTIONÄR-Empfehlung in Ausgabe 18/20) ein starkes Kaufsignal. Trend nutzen, Gewinne laufen lassen.