Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Shutterstock
25.03.2021 Benjamin Heimlich

GameStop: Der Wahnsinn geht weiter

-%
GameStop

Die Aktie des Videospielehändlers GameStop legt die nächste Kehrtwende hin und schießt am Donnerstag wieder deutlich nach oben. Am Vortag stand noch ein kräftiges Minus zu Buche. Parallel zu den Kapriolen der Aktie geht das Stühlerücken im Vorstand weiter. Beständig ist bei GameStop wohl nur noch die Volatilität.

Nach fast 34 Prozent Verlust am Mittwoch klettert die GameStop-Aktie am Donnerstag wieder kräftig und liegt aktuell knapp 35 Prozent im Plus. Die enttäuschenden Geschäftszahlen scheinen bei den Anlegern keinen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben.

GameStop (WKN: A0HGDX)

In den Reddit-Boards herrscht vielmehr Euphorie darüber, dass der Investor und Mitbegründer von Chewy, Ryan Cohen, in den Vorstand eingezogen ist. Ihm trauen viele User zu, das Unternehmen erfolgreich zu einem E-Commerce-Player zu transformieren.

Gleichzeitig scheiden acht der 13 Direktoren von GameStop aus dem Vorstand aus.

Die GameStop-Aktie ist ein reines Zocker-Papier und darüber hinaus aktuell deutlich überbewertet, wie in der Print-Ausgabe 12/21 von DER AKTIONÄR nachzulesen ist.