7 Chancen auf 111 Prozent
12.10.2020 Michel Doepke

Ceconomy-Aktie schnellt hoch: Das klingt richtig gut

-%
Ceconomy

Die Aktien von Ceconomy sind nach Bekanntgabe von Informationen zum abgelaufenen Geschäftsjahr angesprungen, der SDAX-Wert notiert damit auf dem höchsten Stand seit Februar 2020. Demnach übertrifft das Unternehmen beim operativen Ergebnis (EBIT) sowohl die eigene Prognose als auch die Markterwartung.

Dies sei maßgeblich auf eine besser als erwartete Umsatzentwicklung im vierten Geschäftsquartal, insbesondere aufgrund einer fortgesetzt starken Kundennachfrage sowie den weiterhin erfolgreichen Online-Aktivitäten, zurückzuführen, erklärte Ceconomy. Bis dato stellte der Elektronikhändler ein bereinigtes EBIT von 165 bis 185 Millionen Euro in Aussicht. Nicht enthalten in dem Ergebnis ist die Beteiligung an der französischen Fnac Darty.

Details folgen

Eine vom Unternehmen zusammengestellte Analystenschätzung ging im Schnitt von einem bereinigten EBIT von 176 Millionen Euro aus. Details zum Umsatz will Ceconomy am 23. Oktober kommunizieren, die Vorlage ausführlicher Ergebnisse ist für den 15. Dezember geplant.

Ceconomy (WKN: 725750)

Die positiven Eckdaten und Aussagen zur jüngsten Geschäftsentwicklung treiben die Ceconomy-Aktie auf ein neues Erholungshoch nach dem Corona-Crash. Für risikoaffine Anleger eröffnet sich damit eine neue Trading-Chance. Ein Stopp sollte zur Absicherung etwa 15 Prozent unter dem Einstiegskurs platziert werden.

(Mit Material von dpa-AFX)