15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
28.09.2020 Lars Friedrich

Alibaba: Verdreifachung in einem Jahr

-%
Alibaba

Der chinesische Onlinehandels- und Technologie-Gigant präsentiert sich dieser Tage im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ausführlich seinen Investoren. Anlässlich dessen hat Alibaba neue Zahlen veröffentlicht. Die zeigen, dass trotz zunehmender Konkurrenz auch im Kerngeschäft die Erfolgsgeschichte noch längst nicht zu Ende ist.

Auf der Plattform Taobao wurden Alibaba zufolge in den vergangenen zwölf Monaten Transaktionen im Wert von umgerechnet 4,4 Milliarden Dollar über Live-Streaming-Kanäle abgewickelt. Die Zahl der Zuschauer habe sich nahezu verdreifacht. Die Zahl der Händler habe sich mehr als verdreifacht.

Alibaba zufolge nutzen 742 Millionen Nutzer jährlich mindestens einmal die Handelsplattformen des Konzerns. Darunter seien 119 Millionen monatlich aktive Nutzer. 70 Prozent der neuen Nutzer habe der Konzern in den kleineren Städten gewonnen. Dieser Trend soll sich in den kommenden zwei, drei Jahren fortsetzen.

Alibaba (WKN: A117ME)

JD.com und Pinduoduo machen Alibaba im Kerngeschäft Marktanteile streitig. Die Kurse der Konkurrenten sind in den vergangenen Monaten deutlich dynamischer gestiegen. Alibaba bleibt aber der Platzhirsch im chinesischen E-Commerce. Und die Live-Streaming-Daten sprechen dafür, dass sich der Konzern erfolgreich auf neue Trends und Vertriebswege einstellt.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba, JD.com.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alibaba - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5