7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Börsenmedien AG
15.03.2018 Thomas Bergmann

Zins oder Trump: Was wirkt stärker auf den DAX?

-%
DAX

Trotz schwacher Vorgaben aus den USA kämpft sich der DAX ein Stückchen nach oben. Mittlerweile ist die wichtige Unterstützung bei 12.000 Punkten schon mehr als 300 Zähler entfernt. Nach oben ist aber auch noch reichlich Luft bis zum nächsten Kaufsignal. Die Anleger tun sich offensichtlich schwer bei der Orientierungssuche.

Auf der einen Seite ist es Donald Trump, der die Märkte immer wieder verunsichert. Jüngstes Beispiel ist die Entlassung seines Außenministers Rex Tillerson. Auf der anderen Seite nehmen die Ängste vor vier Zinsschritten der US-Notenbank ab. Die Wahrscheinlichkeit dafür wird nur noch bei 30 Prozent gesehen.

Charttechnisch betrachtet bewegt sich der DAX damit weiter im Niemandsland. Mehr zur technischen Verfassung und den wichtigen Marken erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0