Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
16.10.2015 Jonas Groß

Xing erobert Eine-Milliarde-Marke zurück – so geht es weiter

-%
DAX

Die Xing-Aktie nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem der Titel nach Erreichen eines neuen Allzeithochs 15 Prozent konsolidierte, geht der Blick nun wieder nach oben. Am Donnerstag gehörte das Papier mit einem Plus von über fünf Prozent zu den Top-Gewinnern im TecDAX. Dank des Kurszuwachses hat Xing nun wieder eine Marktkapitalisierung von über einer Milliarde Euro.

Der Chart der Xing-Aktie liefert ein gutes Bild. Der langfristige Aufwärtstrend ist trotz der leichten Konsolidierung weiterhin intakt. Die Unterstützung bei 175 Euro hat erneut gehalten. Nach oben steht als nächstes der Widerstand bei 184 Euro im Fokus. Sollte ein nachhaltiger Ausbruch über diese Marke erfolgen, würde der Blick auf den Bereich bei 193 Euro fallen. Anschließend wäre der Weg bis zum Rekordhoch bei 199 Euro frei.

Weiterhin Potenzial

Die Xing-Aktie ist und bleibt bei Investoren angesagt. Kleine Korrekturen erwiesen sich in der Vergangenheit stets als sehr gute Kaufgelegenheiten. Neuanleger nutzen schwache Tage zum Einstieg. Das Kursziel des AKTIONÄR liegt bei 230 Euro. Der Stopp sollte bei 147 Euro platziert werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0