So investieren Sie wie Peter Lynch
26.01.2021 Lars Friedrich

Xiaomi: Flop trotz Verkaufsrekord?

-%
XIAOMI CL.B

Mi 11 heißt die neue Smartphone-Generation von Xiaomi. Sie soll ein Aushängeschild für den chinesischen Technikkonzern sein, der dafür bekannt ist, dass sich seine relativ günstigen Produkte kaum hinter denen etablierter Premiummarken zu verstecken brauchen. Zum Mi 11 gibt es allerdings etwas widersprüchliche Meldungen.

Der Handelsbeginn in China war ein voller Erfolg: Mehr als eine Million Smartphones wurden in den ersten 21 Tagen verkauft, berichtet das Online-Portal Netzwelt unter Berufung Xiaomis Weibo-Account. Beim Vorgänger, Mi 10, hatte es demnach noch zwei Monate gedauert, die Million zu knacken.

Doch vor dem internationalen Verkaufsstart kursieren auch Berichte, laut denen das Mi 11 Leistungsprobleme hat, relativ heiß wird und der Akku im Vergleich zu anderen Top-Smartphones schneller leer ist. Schuld könnte möglicherweise der Prozessor Snapdragon 888 von Qualcomm sein.

Anlegern bleibt nur zu hoffen, dass Xiaomi das Problem in den Griff bekommt – beispielsweise durch ein Update. Anderenfalls könnte die neue Smartphone-Generation des Herstellers zu einer Enttäuschung werden. Bislang korrigiert die Xiaomi-Aktie jedoch auf hohem Niveau und bleibt eine laufende Empfehlung. Investierte Anleger beachten sicherheitshalber den Stopp (siehe auch aktuelle Ausgabe, Seite 86).

XIAOMI CL.B (WKN: A2JNY1)