Profitieren Sie von Korrekturen
01.03.2021 Andreas Deutsch

WW im Rallye-Modus – Break voraus?

-%
WW

Der Diätspezialist WW – früher Weight Watchers – verbucht weiter ein starkes Wachstum bei den Digitalkunden. Im vierten Quartal stieg die Zahl der Online-Abonnenten um 24 Prozent auf 3,7 Millionen. Insgesamt zählte WW 4,4 Millionen Kunden, was ein Plus von vier Prozent bedeutete. Die Aktie kletterte um zehn Prozent.

Der Umsatz ging im Berichtszeitraum um drei Prozent auf 323 Millionen Dollar zurück, womit WW allerdings die Erwartungen von 312 Millionen Dollar übertraf. Unter dem Strich sank der bereinigte Gewinn pro Aktie auf Non-GAAP-Basis von 0,42 auf 0,39 Dollar, was über dem Konsens von 0,32 Dollar lag.

Das Chartbild bei WW hat sich spürbar aufgehellt. Hält das positive Momentum an, könnte zeitnah das Break über den horizontalen Widerstand bei 30 Dollar erfolgen. Als nächstes wartet das Verlaufshoch bei 33,30 Dollar. Gelingt auch das Break, dürfte die Aktie schnell in Richtung 38 Dollar weiterlaufen.

WW International (WKN: A2PSZQ)

DER AKTIONÄR sieht in WW einen Gewinner der Pandemie, da die Menschen künftig viel mehr auf ihre Gesundheit achten werden. Übergewicht ist nicht nur bei Corona ein Risikofaktor, sondern spielt auch etwa bei Diabetes und Herzerkrankungen eine bedeutende Rolle. WW hat als Diätunternehmen einen hervorragenden Ruf. Die Aktie ist mit einem 2021er-KGV von 16 ein echtes Schnäppchen und hat noch Luft. Kursziel des AKTIONÄR: 30 Euro.