Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
16.07.2015 Jochen Kauper

Wirecard-Aktie: Prognose rauf und Kaufempfehlung von der Commerzbank

-%
Wirecard

Der Boom im Internethandel kurbelt beim Zahlungsabwickler Wirecard weiterhin das Geschäft an. Das Unternehmen aus dem TecDax hob am Donnerstag seine Prognose für das Gesamtjahr leicht an und erwartet nun ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) in Höhe von 220 bis 232 Millionen Euro. Zuvor hatte sich Wirecard 210 bis 230 Millionen Euro zugetraut. Im zweiten Quartal stieg das Ebitda nach ersten Berechnungen um knapp ein Drittel auf 52,5 Millionen Euro, wie Wirecard mitteilte. Der Umsatz verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 181 Millionen Euro. Beide Kennzahlen lagen etwas über den Erwartungen der Analysten. Den vollständigen Quartalsbericht will Wirecard am 18. August vorlegen.

Commerzbank sagt kaufen

Zuletzt war die Aktie von Shortsellern unter Beschuss geraten. Mit dem Break des Abwärtstrends sieht die Aktie allerdings wieder sehr gut aus. Die Commerzbank hat am Mittwoch ihre Kaufempfehlung erneuert, das Kursziel lautet 50 Euro.

Kaufen  

Es bleibt dabei: Wirecard wird vom Trend hin zu bargeldlosem Zahlen profitieren. Hinzu kommt die Tatsache, dass auch bezahlen via Handy in Zukunft in den Vordergrund rücken wird. Anleger sollten Wirecard-Vorstand Markus Braun folgen, der zuletzt eigene Aktien eingesammelt hat. Das Chartbild hat sich deutlich aufgehellt. 


Unser Buchtipp des Tages: Auch Sie haben das Zeug zum Börsengenie!

Autor: Greenblatt, Joel
ISBN: 9783938350195
Seiten: 272
Erscheinungsdatum: 29.06.2007
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
auch als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier
Um immer auf dem Laufenden über unsere Bücher zu bleiben, folgen Sie uns doch auch auf Facebook!

Mit diesem Buch wurde Joel Greenblatt bei US-Hedgefondsmanagern zum Kultautor. Deutschen Lesern ist er vor allem durch seinen Bestseller "Die Börsen-Zauberformel" bekannt. Top-Hedgefondsmanager Greenblatt ist Gründer der Investmentgesellschaft Gotham Capital. Über mehr als zehn Jahre hinweg erzielte er eine jährliche Rendite von mehr als 50 Prozent. War "Die Börsen-Zauberformel" ein Börsen-buch, das auf Einsteiger abzielte, so ist sein Erstlingswerk auch für seine Kollegen gedacht. Diese nahmen es mit Begeisterung auf. "Auch Sie haben das Zeug zum Börsengenie" ist ein praktischer und umsetzbarer Leitfaden für mehr Erfolg an der Börse. Greenblatt liefert die Beispiele, das Hintergrund-wissen und die nötigen Methoden für die erfolgreiche Umsetzung. Wenn Sie den Markt schlagen wollen, ist dieses Buch Pflichtlektüre. Wenn Sie zum Börsengenie werden wollen, dann sehen Sie es als Ihre ganz persönliche Schatzkarte, die Sie zu den geheimen Verstecken der Börsengewinne führt, nach denen Sie schon immer gesucht haben.

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6