Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
29.10.2015 Florian Söllner

Wir kaufen jetzt! ProSiebenSat.1 überrascht positiv

-%
DAX

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist dank gestiegener Werbeeinnahmen und dem Kauf des Vergleichsportals Verivox im dritten Quartal deutlich stärker gewachsen als erwartet und hat seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. Der Umsatz legte um gut 17 Prozent auf 747 Millionen Euro zu, der bereinigte Betriebsgewinn stieg um 9 Prozent auf 178 Millionen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Beide Kennzahlen übertrafen deutlich die Schätzungen von Analysten. Unter dem Strich blieb ein Überschuss von rund 73 Millionen Euro, knapp 9 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Der Medienkonzern sei außerdem gut ins Schlussquartal gestartet und peile jetzt ein niedriges zweistelliges Umsatzwachstum im Gesamtjahr an, teilte das Unternehmen mit. Bereits nach dem zweiten Quartal hatte ProSiebenSat.1 die Untergrenze der ursprünglichen Umsatzprognose angehoben und einen hohen einstelligen Zuwachs in Aussicht gestellt. Betriebsgewinn und Überschuss sollen weiterhin über dem Vorjahresergebnis liegen.

Depotaufnahme

Da die Aktie jetzt kurz vor einem neuen Rekordhoch (bisher: 49,34 Euro) steht, wird die Position im AKTIONÄR-Derivate-Depot aufgestockt und der ProSiebenSat.1 Turbo-Long mit der WKN DG2T0N gekauft (Stopp 1,50 Euro).

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0