20.06.2017 Marion Schlegel

Wilex: Biotech-Aktie nach starken News mit Kurssprung auf neues 52-Wochen-Hoch

-%
Wilex
Trendthema

Mit einem Kurssprung von mehr als elf Prozent ist am Montag einem weiteren deutschen Biotechwert der Ausbruch nach oben gelungen. Die Aktie markierte damit ein neues 52-Wochen-Hoch. Grund für den Kurssprung war die Meldung, dass die Wilex-Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma GmbH mit Takeda Pharmaceutical eine exklusive Forschungsvereinbarung für mehrere Zielmoleküle zur gemeinsamen Entwicklung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (Antibody Drug Conjugates - ADCs) mit dem Wirkstoff Amanitin abgeschlossen hat.

Im Rahmen der exklusiven Forschungsvereinbarung für mehrere Zielmoleküle wird Heidelberg Pharma Antikörper-Amanitin-Konjugate (ATACs) unter Verwendung von Antikörpern aus Takedas proprietärem Portfolio für bis zu drei nicht genannte Zielmoleküle herstellen. Takeda erhält dabei die Option für die exklusive Lizenzierung der weltweiten Entwicklungs- und Vermarktungsrechte aller Produktkandidaten, die aus der Zusammenarbeit hervorgehen. Sollte Takeda die Option ausüben, ist der Partner sowohl für die weitere präklinische und klinische Entwicklung als auch für die mögliche Vermarktung aller lizenzierten Produktkandidaten verantwortlich.

Prof. Dr. Andreas Pahl, Vorstand für Forschung & Entwicklung der Wilex AG und Mitglied der Geschäftsleitung der Heidelberg Pharma GmbH, kommentierte: "Wir sind sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit Takeda, die auf eine umfangreiche Erfahrung im Bereich der Onkologie verweisen kann und führend im Bereich der ADC-Entwicklung ist. Wir glauben, dass diese Partnerschaft eine weitere Validierung unserer Technologie ist. Die Zusammenarbeit mit Takeda ermöglicht uns, gemeinsam die Anwendung der ATAC-Technologie auf ausgesuchte Antikörper zu testen und technisch zu erweitern."

Nach einigen schwierigen Jahren befindet sich Wilex damit immer besser auf Kurs. Nach dem jüngsten charttechnischen Ausbruch wäre aus charttechnischer Sicht sogar Luft bis in den Bereich von 5,50 Euro.