7 Chancen auf 111 Prozent
04.04.2017 Thomas Bergmann

WCM: Was läuft da mit DIC Asset?

-%
WCM

An der deutschen Börse ranken sich schon lange Spekulationen um eine Übernahme der WCM durch den Konkurrenten DIC Asset. Zuletzt hatte DIC Asset seine Beteiligung auf über 25 Prozent ausgeweitet. Diese Gerüchte erhalten jetzt möglicherweise neue Nahrung.

Wie DIC Asset am Morgen mitgeteilt hat, wurde ein Immobilienportfolio im Wert von 143 Millionen Euro verkauft. Laut CEO Aydin Karaduman ging es dabei darum, das "Portfolio nachhaltig zu optimieren". Eventuell dient der Mittelzufluss aber auch dazu, eine Übernahme von WCM zu finanzieren. Für diese These spricht auch der Kursanstieg der WCM-Aktie in den letzten Tagen.

Sollte DIC Asset im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots mehr als 50 Prozent an WCM übernehmen, wäre allerdings WCMs Verlustvortrag von rund einer halben Milliarde Euro futsch. Entgegen anders lautenden Medienberichten gibt es ein Gutachten, das eben dies bestätigt.

Interessantes Asset

Auch ohne den Verlustvortrag wäre WCM ein interessantes Übernahmeziel für DIC Asset. WCM ist top aufgestellt, und so günstig finanziert wie kein zweites Unternehmen. Tradingorientierte Anleger legen sich ein paar WCM-Aktien ins Depot.

Die Legende als Lehrmeister

Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In der komplett überarbeiteten, dritten Auflage seines Bestsellers (über 1,2 Millionen verkaufte Exemplare) stellt Robert G. Hagstrom Warren Buffetts Investment-Methode vor und verdeutlicht sie anhand vieler Beispiele. Alle wichtigen Käufe in der Karriere von Warren Buffett werden skizziert und analysiert. Auch ganz normale Investoren können so von der Erfahrung und den Erfolgen des größten Investors aller Zeiten profitieren. Hagstrom wirft einen Blick auf den Menschen Buffett und seinen Ansatz des Value Investing, den er weltweit populär gemacht hat. In der dritten Auflage werden außerdem die neuesten Akquisitionen und Investitionen unter die Lupe genommen. Neu ist ebenfalls der Themenkomplex Behavioral Finance: Wie kann ich als Investor all jene psychologischen Fallen umgehen, die einem langfristigen Anlageerfolg im Weg stehen?