Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
26.03.2021 DER AKTIONÄR

Wasserstoff-Aktien – weiterhin Gewinner oder zukünftige Verlierer?

Bei zahlreichen Brennstoffzellen- respektive Wasserstoff-Aktien wurde zuletzt mächtig Dampf abgelassen. Ist der Hype um den Sektor damit beendet? Kein anderer Energieträger hat die Börse in den letzten Jahren derart elektrisiert. Verzehnfachungen wie bei ITM Power oder Nel binnen relativ kurzer Zeit offenbaren die massive Neubewertung von Wasserstoff-Pure-Playern. Doch gelingt Wasserstoff wirklich der große Wurf? 

Neben der großen Titelstory rund um Auto-Aktien und Elektromobilität widmet sich die Redaktion in der neuen Ausgabe des Magazins DER AKTIONÄR ausführlich ausgewählten Wasserstofftiteln. Zudem erfahren Leser im exklusiven Interview mit Thomas Engelmann, CFA, CAIA, Head of Energy Transition KGAL Investment, welche Vor- und Nachteile Wasserstoff mit sich bringt, welche unterschiedlichen Technologien es gibt und welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um dem Energieträger nachhaltig zum Durchbruch zu verhelfen. Sie wollen wissen, wie Sie in Zukunft mit dem Sektor Wasserstoff als Anlagechance umgehen sollten? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

ZUR NEUEN AUSGABE

Weitere Themen im Heft: 

Gut gerüstet gegen Killerzellen

Das Heidelberger Biotech-Unternehmen verfolgt einen hochinteressanten Ansatz im Kampf gegen Krebs. Die nächsten Monate werden spannend. (S.10)   

Das Rennen aller Rennen

Tesla, Volkswagen, Porsche und Co – mit welchen Auto‑Aktien Sie jetzt die Nase vorn haben (S. 14)

So schön ist keine 

Die Aktie dieses Beauty-Unternehmens gehört seit Jahren zu den Top-Performern. Nun kommt neues Leben in den Kurs: Beim Konsum wird es zu enormen Nachholeffekten kommen. (S.24)   

Mamma mia!   

Anleger haben wieder Appetit auf Bank-Aktien. In Italien gibt es mehrere Leckerbissen, die sich Börsianer nicht entgehen lassen sollten. (S.36)   

Das Ende des Dramas   

Über ein Jahr lähmt Corona nun schon die Reisebranche. Doch dank rascher Impfungen in mehreren Ländern gibt es Hoffnung auf Besserung. Diese Aktien sollten Anleger daher jetzt genau im Auge behalten. (S.40)

ZUR NEUEN AUSGABE