28.11.2013 Jochen Kauper

Was haben Evotec, Nordex und Leoni gemeinsam?

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie von Nordex hat im laufenden Jahr mehr als 240 Prozent zugelegt. Das Papier der Biotech-Firma Evotec rund 60 Prozent. Etwas links liegen gelassen wird bei den Anlegern noch immer die Aktie des Automobilzulieferers Leoni. Und das obwohl das Papier im Jahresverlauf stolze 90 Prozent zugelegt hat.

Leoni wird weiter wachsen
Zudem ist die Wachstumsstory von Leoni intakt: Bis 2016 soll der Umsatz des Autozulieferers von derzeit 3,8 auf 5,0 Milliarden Euro steigen. Gleichzeitig wird sich das EBIT mehr als verdoppeln. Von 170 auf 350 Millionen Euro.

TSI-Performer
Nordex, Evotec und Leoni sind seit mehreren Monaten fester Bestandteil des TSI-Musterdepots von DER AKTIONÄR. In der Rangliste der Werte mit der größten Relativen Stärke befindet sich Nordex auf Platz 1, Evotec hat sich auf Rang 2 hochgearbeitet, Leoni befindet sich auf Position 11.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4