Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.05.2020 Andreas Deutsch

Walt Disney macht wieder Spaß

-%
Walt Disney

Walt Disney kehrt Schritt für Schritt zur Normalität zurück. Die Themenparks werden wieder geöffnet, das Kinogeschäft soll wiederbelebt werden. Auch die Expansion des Streamingdienstes Disney+, großer Hoffnungsträger des Konzerns, schreitet voran. Die Aktie legt einen Zahn zu und nimmt eine wichtige Hürde.

Walt Disney will am 11. Juli seinen Freizeitpark und Umsatzgaranten Disney World in Florida wieder öffnen. Zwar wird anfangs die Auslastung begrenzt sein und es wird strenge Sicherheitsvorkehrungen geben, doch ist der Schritt für den Konzern von enormer Bedeutung, da viele Wochen die Kerngeschäfte stillstanden.

Zudem kündigte Disney den Start des potenziellen Mega-Blockbusters Mulan für den 24. Juli an. Der Abenteuerfilm mit Action-Superstar Jet Li sollte bereits am 24. März in die Kinos kommen, wurde wegen der Pandemie aber verschoben.

Sechs Wochen vor dem Mulan-Start, am 11. Juni, findet der Launch von Disney+ in Japan statt. Der japanische Video-Streaming-Markt gilt als besonders aussichtsreich. ICT Research & Consulting erwartet, dass die Zahl der Nutzer 2021 auf 23,6 Millionen steigen wird. Das wäre mehr als eine Verdopplung innerhalb von nur fünf Jahren. Geschätztes Marktvolumen: 2,8 Milliarden Dollar.

In Folge des positiven Newsflows hat die Disney-Aktie an Fahrt aufgenommen und die 100-Tage-Linie geknackt. Die 200-Tage-Linie (aktuell: 128,20 Dollar) liegt in Reichweite.

Walt Disney (WKN: 855686)

Walt Disney wird es kurzfristig noch schwer haben, doch die geplanten Schritte geben Grund zu Optimismus. Millionen Menschen warten nach Wochen der Entbehrungen auf Unterhaltung und Zerstreuung. Dafür sorgt Disney schon seit Jahrzehnten. Langfristig orientierte Anleger bleiben der Aktie treu.